Mannheim – Regierungspräsidium Karlsruhe genehmigt Bau der Stadtbahn-strecke FRANKLIN in Mannheim


        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/rnv) – Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat als zuständige Planfeststellungsbehörde den Planfeststellungsbeschluss für den Neubau der Stadtbahnstrecke zum Stadtteil FRANKLIN in Mannheim erlassen und an die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) übergeben.
        Mit dem Planfeststellungsbeschluss wird der von der rnv geplante Bau einer Stadtbahnstrecke zur Erschließung des neuen Stadtteils Franklin im Mannheimer Nordosten genehmigt. Dort entsteht aus den früheren US-Wohnsiedlungen Ben-jamin-Franklin-Village, Sullivan und Funari ein neues Stadtquartier für Wohnen, Arbeiten und Leben. Mit der nun genehmigten 1,8 Kilometer langen Stadtbahnli-nie wird eine Anbindung des neuen Stadtteils an die Mannheimer Innenstadt ge-schaffen.

          Stimmen zur Stadtbahnanbindung FRANKLIN
          Christian Specht, Erster Bürgermeister und ÖPNV-Dezernent der Stadt Mann-heim, erklärt hierzu: „Franklin ist Modellquartier der Stadt Mannheim für klima-freundliche und moderne Mobilität der Zukunft. Zentral ist dabei für uns, dass die im Endausbau geplanten rund 10.000 Bewohner und etwa 2.000 Arbeitsplätze bereits möglichst beim Bezug des Stadtteils ein attraktives ÖPNV-Angebot vor-finden. Neben unserer bestehenden Buslinie können wir mit dem Bau der Stadt-bahn auf Franklin ab 2023 unser größtes Konversionsgebiet an unser schnelles und komfortables Schienennetz anbinden.“ Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder erklärt: „Der Neubau der Stadtbahnstre-cke FRANKLIN ist Teil des Maßnahmenpakets Konversionsnetz Mannheim, das über das Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz sowohl vom Land Baden-Würt-temberg als auch vom Bund gefördert wird. Mit dem Planfeststellungsbeschluss leistet das Regierungspräsidium Karlsruhe einen weiteren wichtigen Beitrag zum Ausbau des Mannheimer Stadtbahnnetzes sowie zur umweltfreundlichen und barrierefreien Anbindung der im Zuge der Konversion entstehenden neuen Stadtquartiere.“ Marcus Geithe, Geschäftsführer der MV Mannheimer Verkehr GmbH, erläutert: „Es ist großartig, dass Franklin bereits 2023 mit einer eigenen Stadtbahn er-schlossen werden kann. Zunächst gelangen die Fahrgäste über die Umsteige-möglichkeit am Bahnhof Bensheimer Straße in Richtung Stadtmitte, dann mit der Fertigstellung der notwendigen Erweiterung des Bahnhofs Käfertal 2027 auch mit durchgehender Verbindung. Die jetzigen wie auch die zukünftigen Bewohne-rinnen und Bewohner des neuen Stadtquartiers sind damit optimal angebunden.“ Martin in der Beek, Technischer Geschäftsführer der rnv, betont: „Der überge-bene Planfeststellungsbeschluss ermöglicht es uns nun, die Franklin-Bahn zügig zu bauen. Damit können wir bereits vor Fertigstellung des neuen Mannheimer Stadtteils mit einem attraktiven ÖPNV-Angebot auf der Schiene vor Ort sein.“Christian Volz, Kaufmännischer Geschäftsführer der rnv, bekräftigt: „Wir freuen uns, mit dieser Erweiterung des Schienennetzes künftig weitere Fahrgäste im neuen Stadtquartier Franklin zu gewinnen. Mit der Stadtbahnverbindung ergeben sich eine barrierefreie Verbindung zwischen Franklin, Innenstadt und Hauptbahn-hof sowie kürzere Wege und mehr Komfort für die Fahrgäste.“ Achim Judt, Geschäftsführer der MWS Projektentwicklungsgesellschaft (MWSP) betont die Bedeutung der Stadtbahn: „Schon heute bildet die ÖPNV-Anbindung eine der Säulen unseres Mobilitätskonzepts auf Franklin. Mit dem Bau der Fran-klin-Linie wird der neue Stadtteil noch besser angeschlossen und stellt dadurch einen Mehrwert für alle Bewohner dar.“

          Die Neubaustrecke nach FRANKLIN
          Die Schienen für die neue Stadtbahn-Verbindung werden am Bahnhof Benshei-mer Straße von der Eisenbahnstrecke der Linie 5 abzweigen und führen mitten durch das neue Stadtquartier. Vorgesehen ist eine zweigleisige Strecke, die etwa zu zwei Dritteln auf einem von den Straßen abgetrennten Bahnkörper geführt und – wo möglich – als Grüngleis gebaut wird.
          Entlang der Neubaustrecke werden drei barrierefrei ausgestaltete Haltestellen angelegt: Franklinschule in der Thomas-Jefferson-Straße auf Höhe der geplan-ten Schule, Franklin-Mitte in der Thomas-Jefferson-Straße und Sullivan an der neuen Veranstaltungshalle (ehemals Panzerhalle). Die Maßnahme soll im August 2021 beginnen. Die Inbetriebnahme der neuen Stadtbahn nach Franklin ist für die zweite Jahreshälfte 2023 geplant.
          Die Baumaßnahme wird in vier Abschnitten realisiert: Zuerst sollen die Arbeiten im August 2021 auf dem Bauabschnitt Funari an der Robert-Funari-Straße und entlang der neuen Haltestelle Franklinschule starten. Der zweite Bauabschnitt, Franklin-Mitte, führt entlang der neuen Haltstelle gleichen Namens durch die Thomas-Jefferson-Straße. Im dritten Bauabschnitt Sullivan werden die Wende-schleife der kommenden Linie sowie die Endhaltestelle Sullivan gebaut. Der vierte Bauabschnitt Bahnhof Bensheimer Straße umfasst schließlich die Abzwei-gung von der Eisenbahnstrecke der Linie 5 sowie den Neubau und den barriere-freien Ausbau der Haltestelle Bahnhof Bensheimer Straße. Die Straßenbahnverbindung durch FRANKLIN soll im 20-Minuten-Takt über die Umsteigemöglichkeit am Bahnhof Bensheimer Straße in die Stadtmitte führen. Die Fertigstellung der Erweiterung des Bahnhofs Käfertal ermöglicht dann auch eine umsteigefreie Verbindung. Die ab 2023 als Pendelzug verkehrende Stadt-bahn verbindet die Haltestellen Bensheimer Straße und Sullivan mit einer Fahr-zeit von etwa drei Minuten. Die Bahn kann deutlich besser mit der Taktlage der Linie 5 abgestimmt werden, als dies mit einem Bus möglich wäre. Der Planfeststellungsbeschluss mit den zugrundeliegenden Plänen liegt in der Zeit vom 12. bis 26.04.2021 im Beratungszentrum Bauen und Umwelt der Stadt Mannheim in der Collinistraße 1 zur Einsicht aus. Der Planfeststellungsbeschluss und die zur Einsicht ausgelegten Unterlagen sind ab diesem Zeitpunkt auch auf der Internetseite des Regierungspräsidiums Karlsruhe unter „Über uns/ Abteilung 1/Referat 17 – Recht, Planfeststellung/Planfeststellungsbeschlüsse/Schienen“ zu

          finden. Direkter Link: https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/abt1/ref17/sei-ten/planfeststellungsbeschluesse/

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X