Mannheim – Mit über zwei Promille, unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis unterwegs – Polizei kontrolliert 56-Jährigen

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Einer Streife des Polizeireviers Mannheim-Käfertal fiel in den frühen Morgenstunden der Fahrer eines VW auf, da dieser am Kurpfalzkreisel zweimal das Rotlicht der Ampeln missachtete. In den Quadraten konnte er, nach mehrfacher Aufforderung, einer Kontrolle unterzogen werden. Der 56-Jährige roch stark nach Alkohol und machte auf die Beamten den Eindruck, dass er auch unter Drogeneinfluss stand. Beim Aussteigen musste der Mann durch die Beamten gestützt werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab den stolzen Wert von knapp über zwei Promille. Zusätzlich äußerte der Mann, dass er keinen Führerschein besitzt und Kokain konsumieren würde. Den Wagen habe er, ohne das Einverständnis seiner Exfrau, genommen. Auf der Dienststelle wurde bei dem Mann eine geringe Menge Marihuana aufgefunden. Nach der Entnahme einer Blutprobe wurde der 56-Jährige, zu seinem eigenen Schutz, bis zur Erlangung der Nüchternheit in Polizeigewahrsam genommen. Er gelangt nun wegen Fahrens unter Alkohol-und Drogeneinfluss, Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Drogenbesitzes und weiteren Delikten zur Anzeige.


        • VIDEOINSERAT
          GEGEN GEWALT AN FRAUEN

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X