Ludwigshafen – Öffentlichkeitsfahndung nach sexueller Belästigung

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Frankenthal und des Polizeipräsidiums Rheinpfalz. Nachdem eine damals 25-jährige Frau am 07.08.2020, gegen 09:25 Uhr, vor der Filiale einer Drogeriekette in der Kurt-Schumacher-Straße sexuell belästigt wurde, bitten die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei Ludwigshafen um Hinweise aus der Bevölkerung, um den Täter zu ermitteln. Der Unbekannte hatte die 25-Jährige unsittlich berührt. Er wurde von einer Überwachungskamera gefilmt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2724 oder 0621/963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen.k2@polizei.rlp.de entgegen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X