Schifferstadt – VHS: Fortbildung zeigt Wege ins bürgerschaftliche Engagement

        Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Fast die Hälfte der Menschen in Rheinland-Pfalz ist ehrenamtlich aktiv. Um dieses Engagement wirkungsvoll zu fördern, hat das Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz gGmbH zusammen mit dem Landesverband der Volkshochschulen Rheinland-Pfalz das Projekt „Jetzt aktiv!“ entwickelt. Die VHS Rhein-Pfalz-Kreis nimmt als eine von drei Volkshochschulen an dem Pilotprojekt teil und bietet im Schifferstadter Bildungszentrum eine Fortbildung für alle, die neu ins bürgerschaftliche Engagement einsteigen möchten und Orientierung zu geeigneten Einsatzfeldern suchen. „Unsere Gesellschaft ist ohne das Ehrenamt nicht vorstellbar“, sagt Bürgermeisterin Ilona Volk. „Gerade dann, wenn sich – wie durch die Corona-Pandemie – tiefgreifende Krisen abzeichnen, wird freiwilliges Engagement zur Stärkung des sozialen Miteinanders unerlässlich.“

        Was wird vermittelt?
        Die Fortbildung ist in fünf Module unterteilt und zeigt Wege in das bürgerschaftliche Engagement. Die persönlichen Möglichkeiten sind wesentlich für die Bestimmung, wo eigene ehrenamtliche Aktivitäten ansetzen sollen. Nachdem die eigenen Voraussetzungen miteinander entdeckt worden sind, geht es um die Verwirklichung der eigenen Ideen und Ansätze. Austausch, Reflexion und Herausforderungen der eigenen Rolle im Ehrenamt werden im vierten Schritt behandelt, bevor es um die Umsetzung in die Praxis geht.

        Wer kann mitmachen?

        Menschen, die neu ins bürgerschaftliche Engagement einsteigen möchten und Orientierung zu geeigneten Einsatzfeldern und Qualifizierung/Vorbereitung suchen, sind ebenso gern gesehen wie solche, die an der Schwelle zur nachberuflichen Lebensphase stehen und sich für das bürgerschaftliche Engagement interessieren. Sehr wichtig ist es auch, einen Bereich für das Engagement zu finden, der zu den eigenen organisatorischen, persönlichen und zeitlichen Bedingungen passt. Die VHS bietet daher persönliche Beratungsgespräche: Passt diese Fortbildung für mich?

        Gibt es ein Zertifikat?
        Teilnehmende erhalten das Zertifikat „Basisqualifizierung für Neu-Einsteiger*innen in bürgerschaftliches Engagement“. Diese Fortbildung qualifiziert auch zum SeniorTrainer / zur SeniorTrainerin des Landes Rheinland-Pfalz.

        Was ist noch wichtig?

        Geplanter Start der Fortbildung ist am Freitag, 9. April 2021, 13 Uhr im Schifferstadter Bildungszentrum, Neustückweg 2. Die weiteren Termine sind samstags 10. April, 24. April, 8. Mai und 15. Mai, jeweils 9 bis 16 Uhr. Die Gebühr beträgt 90 Euro.
        Im Herbst findet ein Treffen für einen Erfahrungsaustausch statt. Corona-bedingt können Änderungen erforderlich sein.

        Weitere Informationen gibt es unter www.vhs-rpk.de oder bei Dr. Juliane Kerzel-Kohn, Tel. 0621-5909 3511 oder E-Mail: Dr.Juliane.Kerzel-Kohn@kv-rpk.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X