Ludwigshafen – Klingendes Klassenzimmer!


        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Als Pendant zum Digitalen Klassenzimmer betreibt die Staatsphilharmonie nun auch das Klingende Klassenzimmer. Um Musik erlebbar zu machen, besuchen Musiker*innen Kinder in rheinland-pfälzischen Grundschulen.
        Abgestimmt auf die besonderen Bedingungen der Pandemie besucht Musikvermittlerin Heike Schuhmacher gemeinsam mit jeweils einem Orchestermitglied Grundschulkinder in Ludwigshafen. Anhand verschiedener altersgerechter Programmpunkte sollen die Kinder möglichst viele sinnliche Erfahrungen machen können. „Der Schwerpunkt beim Klingenden Klassenzimmer liegt in der persönlichen Begegnung zwischen den Orchesterprofis und den Kindern“, erklärt Heike Schuhmacher das Projekt. Sie hat die Reihe konzipiert und moderiert die Zusammenkünfte in den jeweiligen Grundschulen. Zum Auftakt am Donnerstag, 11. März hatte sie sich Unterstützung von Staatsphilharmonie-Violinistin Johanna Durczok geholt. Das Duo besuchte Kinder der ersten Klassenstufe in der Wittelsbach Grundschule Ludwigshafen-Süd. Im Gepäck hatten sie Geigen in verschiedenen Größen, die die Kinder ausprobieren konnten. „Alle Kinder waren neugierig auf die Instrumente und haben sogar mit dem Bogen ein paar Töne gespielt“, berichtet Heike Schuhmacher. Auf dem Programm standen außerdem eine offene Fragerunde und ein Quiz, bei dem die Kinder Melodien verschiedenen Gefühlsausdrücken zuordnen sollten. Johanna Durczok berichtete weiterhin aus ihrem Alltag als Orchestermusikerin, bevor es zum Abschied ein kurzes Konzert für die Kinder gab.
        Die nächsten Ausgaben des Klingenden Klassenzimmers finden am Dienstag, 16. März und am Donnerstag, 18. März in der Wittelsbach Grundschule Ludwigshafen bzw. in der Heinrich Weintz-Grundschule Elmstein statt. Interessierte Lehrer*innen können sich unter schuhmacher@staatsphilharmonie.de an Heike Schuhmacher wenden, um einen Termin für das Klingende Klassenzimmer zu vereinbaren.
        Wie groß der Bedarf nach Musikvermittlungs-Angeboten für Kinder ist, zeigt aktuell auch die Nachfrage der digitalen Angebote der Staatsphilharmonie. Die Webseite www.junge-klassik.de registriert derzeit um die 100.000 Besucher*innen pro Monat. Auch das Digitale Klassenzimmer, das seit dem 14. Mai letzten Jahres auf dem YouTube-Kanal der Staatsphilharmonie läuft, wird verstärkt von Schulen nachgefragt. Wenn am 25. März die 16. Folge zum Thema „Das Fagott“ läuft, sind alle klassischen Orchesterinstrumente vorgestellt worden.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X