• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Mannheim – SPD diskutiert über die Zukunft der Senior:innentreffs – mit Blick auf die Vielfalt der teilhabenden Menschen sollen individuelle Angebote in den Stadtteilen entstehen

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
Stadträtin und sozialpolitische Sprecherin der SPD-Gemeinderatsfraktion Dr. Claudia Schöning-Kalender diskutierte mit Marianna Bade, Vorsitzende des Mannheimer Seniorenrats e.V. und Petra Röder, Kreisvorsitzende des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Mannheim, über die Zukunft der Senior:innentreffs. Genau wie die Vielfalt in unserer Gesellschaft, benötigen wir unterschiedliche Angebote und Vernetzungen in den Stadtteilen. Eine gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmittel ist dabei ebenso wichtig wie ein Konzept, das alle anspricht, die im Stadtteil Kontakt und Austausch suchen. Die gesamte Diskussion ist abrufbar unter: https://spdmannheim.de/livestream1/
Petra Röder verdeutlicht mit der Grundsatzfrage `Wie wollen wir in Zukunft miteinander Leben`, das Ziel für die weitere Entwicklung der Senior:innentreffs: „Wünschenswert sind lebendige Quartiere für alle Generationen und das quer durch die Gesellschaft. Das Leben ist ein Blumenstrauß. Genauso bunt müssen auch die Angebote in den Stadtteilen sein. Dazu gehören Sportangebote und Sprachkurse, aber auch Projekte für Jung und Alt, wie gemeinschaftliches Gärtnern. Wichtig ist die individuelle Betrachtung der Stadtteile. Hier gibt es ganz unterschiedliche Bedarfe, die man mit individuellen Konzepten begleiten sollte.“

Treffs als Dreh- und Angelpunkt für Arbeit und Vernetzung in den Stadtteilen

Dr. Claudia Schöning-Kalender verweist auf die große Bedeutung der Angebote, für die Menschen im Stadtteil: „Ein Treffpunkt mit Gleichgesinnten aus dem eigenen Stadtteil schafft Vertrauen. Dabei sind unterschiedliche Angebote genauso wichtig wie Beratungsgespräche. Hier müssen auch älteren Menschen in den Blick genommen werden, die selbst Angehörige pflegen und Rat suchen. Gleichzeitig ist es wichtig, dass wir alle erreichen. Unter dem Begriff „Senior:innentreffs“ fühlen sich nicht automatisch alle über 60 Jahren angesprochen. Eine alternative Namensgebung wie „Stadtteiltreff“ kann hier Abhilfe schaffen.“

Hauptamt mit ehrenamtlicher Unterstützung erforderlich

Marianne Bade hebt den personellen Aspekt hervor: „Die Pandemie hat gezeigt, dass eine so wichtige Arbeit nicht rein auf ehrenamtlichen Helfern aufgebaut werden kann. Durch die Pandemie kam die Arbeit mit den Helfern, die vor allem der Hochrisikogruppe angehören, fast zum Erliegen. Die Treffs sind wichtig für das Wir-Gefühl und den Zusammenhalt der Menschen im Stadtteil und müssen unbedingt durch hauptamtliche Arbeit erhalten werden.“
Quelle SPD Mannheim

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS MANNHEIM

    >> Alle Meldungen aus Mannheim


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Mannheim – ERSTMELDUNG – Unfall im Stadtteil Schönau – Polizei und Rettungskräfte im Einsatz

    • Mannheim – ERSTMELDUNG – Unfall im Stadtteil Schönau – Polizei und Rettungskräfte im Einsatz
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Aufgrund eines Verkehrsunfalls auf der Kattowitzer Zeile, Höhe des Bromberger Baumgang, kommt es derzeit zum Einsatz von Rettungskräften und der Polizei. Bei dem Unfallgeschehen kam ein Pkw von der Fahrbahn ab und auf der Fahrzeugseite zum Liegen. Die Unfallaufnahme läuft derzeit. Es wird nachberichtet.»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Einbruch in Böhl-Iggelheim

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Einbruch in Böhl-Iggelheim
      Böhl-Iggelheim / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Im Zeitraum 25.05.2024 23:30 Uhr – 26.05.2024 08:30 Uhr wurde auf dem Gelände einer Gärtnerei in der Haßlocher Straße in Böhl-Iggelheim eingebrochen. Entwendet wurde nach aktuellem Ermittlungsstand Bargeld in einem hohen dreistelligen Bereich. Ein Strafverfahren wurde aufgenommen und eine Spurensuche durchgeführt. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen oder Hinweise festgestellt ... Mehr lesen»

    • Neustadt – 1832.Das Fest der Demokratie: Preisverleihung auf dem Hambacher Schloss

    • Neustadt – 1832.Das Fest der Demokratie: Preisverleihung auf dem Hambacher Schloss
      Neustadt / Metropolregion Rhein-Neckar. Der “Hambacher Freiheitspreis 1832“ der Stadt Neustadt an der Weinstraße Die Demokratiestadt Neustadt an der Weinstraße hat am 24. Mai 2024 zum zweiten Mal im Rahmen des Festes „1832.Das Fest der Demokratie“ den „Hambacher Freiheitspreis 1832“ verliehen. Dieser geht an eine Persönlichkeit, die sich bundesweit zum Thema Demokratie verdient gemacht hat. ... Mehr lesen»

    • Edenkoben – TSV Schott Mainz ist Bitburger Verbandspokalsieger 2024

    • Edenkoben – TSV Schott Mainz ist Bitburger Verbandspokalsieger 2024
      Edenkoben / Ingelheim – Der TSV Schott Mainz ist zum dritten Mal in Folge Bitburger Verbandspokalsieger und zieht in die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal ein. Die Mannschaft von Samuel Horozovic besiegte den SV Gonsenheim vor 2.100 Zuschauern mit 4:1 (2:0) im Stadion am Blumengarten in Ingelheim. Der TSV Schott Mainz übernahm in der ersten Halbzeit ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Dialogforum Innenstadt – Thema am 27. Mai: Förderoptionen für private Eigentümer innerhalb des Sanierungsgebietes „Innenstadt“

    • Frankenthal – Dialogforum Innenstadt –  Thema am 27. Mai:  Förderoptionen für private Eigentümer innerhalb des Sanierungsgebietes „Innenstadt“
      Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Bei der sechsten Veranstaltung im Rahmen des Dialogforums Innenstadt am Montag, 27. Mai, um 18 Uhr informiert die Stadtverwaltung über Förderoptionen für private Eigentümer innerhalb des Sanierungsgebietes, das in der Innenstadt liegt. ADD erteilt Zustimmung zur Modernisierungsrichtlinie Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Neustadt hat ihre Zustimmung zur Richtlinie der Stadt Frankenthal (Pfalz) ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de