Landkreis Bad Dürkheim – Der Kreis Bad Dürkheim appelliert zur Mandelblüte nicht an die Weinstraße zu fahren

        Landkreis Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Verstärkte Kontrollen an den Wochenenden
        Empfehlung: Zur Mandelblüte nicht an die Weinstraße fahren
        Nachdem Neustadt den Stadtteil Gimmeldingen zur Mandelblüte für Besucher an den Wochenenden bis Ostern per Allgemeinverfügung „sperrt“, bittet auch der Landkreis Bad Dürkheim Ausflügler darum, zur Mandelblüte nicht an die Weinstraße zu kommen.

        „Es wird in den nächsten Tagen sonniges Wetter erwartet und auch bei uns im Landkreis blühen schon die ersten Mandelbäume entlang der Weinstraße. Dies ist normalerweise ein beliebtes Ausflugsziel, unter den jetzigen Coronabedingungen sollten Menschenansammlungen aber unbedingt vermieden werden“, warnt Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld. Kreisverwaltung und Kommunen haben sich entschieden, keine Allgemeinverfügung zu erlassen, aber Parkplätze und Wirtschaftswege verstärkt zu kontrollieren. „Volle Parkplätze werden von den Ordnungsämtern der Kommunen frühzeitig gesperrt, widerrechtliches Parken in den Orten, in Feldern und Weinbergen konsequent geahndet“, erklärt Ihlenfeld. „Sollten sich Ansammlungen bilden, die gegen die Corona-Regeln verstoßen, werden diese von den Ordnungsämtern und der Polizei aufgelöst und es drohen Bußgelder.“ Für Tagesgäste von außerhalb ist ein Besuch an der Weinstraße am Wochenende daher wenig attraktiv und Landrat Ihlenfeld bittet darum, dies zu beachten und zum Wohle aller nicht an die Weinstraße zu kommen, um dort die Mandelblüte zu betrachten.

        „Die Kontrollen werden an allen kommenden Wochenenden bis Ostern durchgeführt. Bitte meiden Sie die typischen Plätze, ersparen Sie sich Ärger und erfreuen Sie sich an weniger frequentierten Orten am Frühling und der Natur“, so Ihlenfeld.

        Der Landkreis weist außerdem auf das in ganz Rheinland-Pfalz geltende Verbot hin, im öffentlichen Raum Alkohol zu konsumieren. Dies ist in der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes geregelt.
        Als Alternative: Mandelgenuss für Daheim (Information der Deutschen Weinstraße-Mittelhaardt)

        Pfälzer Mandelwochen aus der Box

        Jahr für Jahr lockt die Mandelblüte zahlreiche Besucher an die Deutsche Weinstraße. Entlang des Pfälzer Mandelpfads werden normalerweise frühlingshafte Veranstaltungen und geführte Wandertouren angeboten, immer mit dem Fokus auf den Mandel- und Weingenuss. Aber auch in diesem Jahr brauchen Freunde der Pfälzer Mandelwochen nicht gänzlich auf den Mandelgenuss verzichten. Erstmals gibt es diesen für Zuhause.

        Zusammen mit der Veranstaltungsgesellschaft Landau Südliche Weinstrasse mbH bieten die zuständigen Touristiker entlang des Pfälzer Mandelpfads eine Pfälzer Mandelbox mit allerhand Leckerem rund um die Mandel an. Ein guter Pfälzer Wein darf in der Box natürlich nicht fehlen – hier gibt es sogar die Möglichkeit, zwischen einem Weißwein, einem Rosé und einem Rotwein zu wählen. Bei den Mandelprodukten selbst gibt es natürlich „Klassiker“ wie Mandel-Schokolade und Mandel-Gebäck. Aber ein Kaffee mit feinem Mandelaroma oder gar eine Salami mit Mandel kennt vermutlich nicht jeder.

        Zusammengepackt in ihrer Box – natürlich im Mandelblüten-Look – können sieben leckere Mandel-Produkte und eine Flasche Wein Frühlingsstimmung in ganz Deutschland verbreiten. Zu bestellen gibt es die limitierte Box online unter Shop | Onlineshop LD-SUEW (shop-ld-suew.de), sie kann in Landau bei der Veranstaltungsgesellschaft direkt abgeholt oder deutschlandweit versendet werden. Der Preis pro Box zur Abholung beträgt 49,99 €, inklusive Versand kostet die Box 54,99 €*
        Auf mandelbluete-pfalz.de werden dazu viele weitere Mandelprodukte vorgestellt: Mandelprodukte (mandelbluete-pfalz.de). Und für die, die Mandeln lieber selbst verarbeiten wollen, gibt es online auch eine kleine Auswahl an leckeren Mandelrezepten: Rezepte (mandelbluete-pfalz.de).

        Weitere Informationen rund um die Mandel und die Pfälzer Mandelwochen gibt es auch in diesem Jahr aktuell auf der Facebook-Seite der Arbeitsgemeinschaft Mandelblüte Pfalz sowie unter Mandelwochen (mandelbluete-pfalz.de). Beispielsweise werden bei Facebook, www.facebook.com/mandelbluete.pfalz, in der kommenden Woche alle Produkte, die sich in der Box befinden, vorgestellt. Zusätzlich wird es einige interessante Infos rund um die Mandel geben. Und auch das bekannte Rosa Leuchten, in diesem Jahr als eine Art Zeichen der Hoffnung mit seinen strahlenden Gebäuden entlang des Mandelpfads, findet statt. Die Verantwortlichen verzichten jedoch bewusst auf den viel gefragten Mandelblüten-Countdown und bitten, die bekannten Mandelblüten-Hotspots in diesem Jahr zu meiden, um insbesondere zu den Stoßzeiten an den Wochenenden nicht noch für zusätzliche Menschenansammlungen zu sorgen.
        Quelle Landkreis Bad Dürkheim
        Bild MRN News Archiv

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X