Mutterstadt – Fahrdienst des DRK zum Impfzentrum in Schifferstadt eingerichtet

          Anfang Januar hat das Impfzentrum in Schifferstadt seine Arbeit aufgenommen. In einer ersten Welle sollen Seniorinnen und Senioren ab 80 Jahren sich gegen CoViD 19 impfen lassen können. Nicht alle Menschen sind bis jetzt entschlossen, sich impfen zu lassen. Wer sich aber impfen lassen will und nicht in einem Altersheim wohnt, hat mit zwei Problemen zu kämpfen. Er muß sich erstens über die einzige landesweite Telefonnummer 0800-57 58 100 zwei Impftermine geben lassen (nach der ersten Impfung soll drei Wochen später eine zweite die Wirksamkeit auf über 90 % erhöhen). Wer dies geschafft hat, steht dann zweitens vor der Frage, wie er von Mutterstadt ins Impfzentrum nach Schifferstadt und zurück nach Hause kommen soll. Eine direkte Busverbindung dorthin gibt es nicht. Es ist zwar möglich, von Mutterstadt mit dem Bus Linie 581 zum Bahnhof in Limburgerhof zu fahren und von dort mit den S-Bahn Linien 3 oder 4 nach Schifferstadt Süd zu kommen. Insgesamt sind in den Bahnhöfen auf Hin- und Rückweg drei Durchgänge durch eine Unterführung zu berücksichtigen. Gerade für Seniorinnen und Senioren, die auf einen Rollator angewiesen sind, stellt dies ein großes Problem dar.

          Um hier Abhilfe zu schaffen, hat der DRK Ortsverein Mutterstadt in Abstimmung mit der Gemeindeverwaltung beschlossen, einen Fahrdienst einzurichten. Wer keine Angehörigen oder Freunde hat, die den Transport zum und vom Impfzentrum übernehmen können, meldet sich unter der Rufnummer 94 64 62 bei der Gemeindeverwaltung, die dann den für die Impfwilligen kostenlosen Fahrdienst organisiert. Da die ehrenamtlich tätigen DRK – Mitglieder im Schnitt auch bereits um die 70 Jahre alt sind, können leider keine Rollstuhlfahrer mitgenommen werden.

          Die erste Fahrt für eine Seniorin aus Mutterstadt Art fand am 22. Januar 2021 statt. Frau Kaiser wurde eine halbe Stunde vor dem für sie reservierten Impftermin mit dem Kleinbus des DRK Ortsvereins zuhause in der Ritterstraße abgeholt und anderthalb Stunden später wieder wohlbehalten dorthin zurückgebracht.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X