Kaiserslautern – Der FCK verliert kurz vor Spielende das Auswärtsspiel in Ingolstadt

        Ingolstadt/Kaiserslautern. Der 1. FC Kaiserslautern hat das Auswärtsspiel am 25 Spieltag in der 3. Liga beim Tabellenzweiten FC Ingolstadt 04 mit 1:0 verloren. Die Entscheidung fiel erst kurz vor Spielende in der 85. Minute durch den Ingolstädter Justin Butler, der Sekunden vorher eingewechselt wurde. Dies war die erste Niederlage unter dem neuen FCK-Trainer Marco Antwerpen und die fünfte Auswärtsniederlage für die Pfälzer. Es war ein ausgeglichenes Spiel und der FCK hätte einen Punkt verdient gehabt. Das Hinspiel in Kaiserslautern endete 1:1-Unentschieden. Durch die achte Saisonniederlage haben die Lauterer auf dem 15. Tabellenrang mit 25 Punkten nur noch einen Zähler Vorsprung auf die Abstiegsplätze. Der FC Ingolstadt bleibt mit 44 Zählern Tabellenzweiter, Spitzenreiter Dynamo Dresden konnte das Auswärtsspiel beim FSV Zwickau mit 2:0 gewinnen und führt mit 47 Punkten die Tabelle an. Weitere Informationen über den 1. FC Kaiserslautern gibt es unter www.FCK.de.

          Text Michael Sonnick

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER



          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X