Rhein-Pfalz-Kreis – NACHTRAG: Tötungsdelikt in eigener Werkstatt in Waldsee – Tatverdächtiger in Haft

        Rhein-Pfalz-Kreis / Waldsee / Metropolregion Rhein-Neckar.

        (ots)
        Nachtrag zur Meldung vom 10.02.2021
        Wie bereits berichtet wurde am Montagmorgen (08.02.2021) der Polizei ein toter Mann in einer Werkstatt im Rhein-Pfalz-Kreis/Waldsee gemeldet.
        Durch die intensiven und umfangreichen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Frankenthal und der Kriminalpolizei Ludwigshafen konnte ein 51-jähriger Tatverdächtiger ermittelt werden. Er wird beschuldigt, in Waldsee auf den 64-jährigen Werkstattbesitzer geschossen und ihn anschließend erdrosselt zu haben. Der 51-Jährige, der ohne festen Wohnsitz ist, wurde in der Nacht zum Montag in Edenkoben durch die Polizei kontrolliert und vorläufig festgenommen. Das Amtsgericht Frankenthal erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal Haftbefehl wegen Totschlags. Der Tatverdächtige, der sich nicht zur Sache äußerte, wurde in eine rheinland-pfälzische Justizvollzugsanstalt verbracht.
        Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X