Mannheim-Feudenheim – von der Fahrbahn abgekommen und in die Leitplanken geprallt

        Mannheim-Feudenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 19-jähriger Autofahrer kam am Donnerstagabend mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und verursachte einen Verkehrsunfall. Der junge Mann war gegen 22.30 Uhr mit seinem Audi auf der Banater Straße in Richtung B 38a unterwegs. In der Auffahrt in Richtung Feudenheim verlor er aus bislang unklarer Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanken. Nachdem der das Lenkrad nach links gerissen hatte, geriet er links in den Grünstreifen. In der weiteren Folge kam er ein weiteres Mal von der Fahrbahn ab und prallte schließlich frontal in die Leitplanken. Dabei zog sich der 19-jährige Verletzungen zu und wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Audi war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird auf rund 12.000 Euro geschätzt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X