Mannheim – Instagram-Inszenierung »Fräulein Else« wird verschoben! Premiere findet nicht am 12. Februar statt


        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Das Nationaltheater Mannheim (NTM) muss die für Freitag, 12. Februar geplante und als Live-Monolog bei Instagram konzipierte Premiere von Arthur Schnitzlers »Fräulein Else« aus organisatorischen Gründen verschieben. Sobald ein Nachholtermin feststeht, wird das NTM hierüber auf seiner Website, seinen Social-Media-Kanälen und per Newsletter informieren.

          Am 25. Mai 2018 trat die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Wenn Sie weiterhin Informationen vom Nationaltheater Mannheim erhalten möchten, müssen Sie nichts weiter tun. Möchten Sie jedoch aus unserem Verteiler entfernt werden, bitten wir Sie um eine kurze Nachricht per E-Mail, dass Ihre Daten gelöscht werden sollen.

          Vorsorglich möchten wir darauf hinweisen, dass wir mit Ihren personenbezogenen Daten (Vorname, Nachname, Firma, Anschrift, E-Mail) höchst vertrauensvoll umgehen und diese ausschließlich zu internen Zwecken (Zusammenarbeit resp. Versand von Informationen/Newslettern) einsetzen.

          Info: Das Nationaltheater Mannheim, Eigenbetrieb der Stadt Mannheim, wird gefördert durch die Stadt Mannheim und das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X