Sandhausen – Sandhausen verliert das Kellerduell bei St. Pauli

        Sandhausen/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat am Freitag das Auswärtsspiel beim FC St. Pauli mit 1:2 (Halbzeit 0:0) verloren. Die Hamburger gingen im Kellerduell in der 67. Minute mit 1:0 in Führung durch Daniel Kyereh, der nach einer Flanke den Ball freistehend ins leere Tor schoss. Nur kurz später (71.) verlängerte Guido Burgstaller einen Schuss von Kyereh zum 2:0 ab. Dem SV Sandhausen gelang dann in der 74. Minute durch Torjäger Kevin Behrens nur noch der Anschlusstreffer zum 2:1. Für Sandhausen war dies die neunte Niederlage im zehnten Auswärtsspiel und bereits die zwölfte Saisonniederlage. In der Auswärtstabelle liegt Sandhausen auf dem letzten Platz.

          Der SV Sandhausen mit Trainer Michael Schiele bleibt nach dem 20. Spieltag mit 18 Punkten auf dem 16. Tabellenrang (Relegationsplatz) in der 2. Liga und hat bereits vier Zähler Rückstand auf den Nichtabstiegsrang (15.).

          Das nächste Spiel bestreitet der SV Sandhausen zu Hause am Samstag, 13. Februar um 13 Uhr, im Baden-Derby gegen den Karlsruher SC, die auf dem sechsten Tabellenplatz liegen. Weitere Informationen über den SV Sandhausen gibt es unter www.svs1916.de.

          Text Michael Sonnick

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X