Mannheim – Der FCK gewinnt beim Trainer-Debüt das Südwestderby bei Waldhof

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar.. Der 1. FC Kaiserslautern hat beim SV Waldhof Mannheim mit einem 2:0-Auswärtssieg verdient das Südwestderby gewonnen und den ersten Sieg im Jahr 2021 gefeiert. Für den neuen FCK-Trainer Marco Antwerpen war es ein toller Einstand bei seinem FCK-Debüt im Mannheimer Carl-Benz-Stadion. Der FCK ging in der 14. Minute durch einen schönen Schlenzer von Hendrick Zuck mit 1:0 in Führung und bereits sechs Minuten (20.) später sorgte Marius Kleinsorge für den 2:0-Endstand. Für die Waldhöfer, die wenig Chancen hatten, war es im achten Spiel 2021 die erste Niederlage und ein kleiner Rückschlag nach drei Siegen in Folge. Mit 33 Punkten bleiben die Waldhöfer nach dem 23. Spieltag in der 3. Liga auf dem siebten Tabellenplatz. Der 1. FC Kaiserslautern konnte sich mit dem vierten Saisonsieg mit 24 Zählern auf den 15. Tabellenrang verbessern und hat jetzt drei Punkte Abstand auf einen Abstiegsplatz. Das Hinspiel endete am 10. Oktober 2020 auf dem Betzenberg zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem SV Waldhof Mannheim 1:1-Unentschieden. Weitere Informationen über die beiden Vereine 1. FC Kaiserslautern gibt es unter www.FCK.de und über den SV Waldhof Mannheim unter www.waldhof-mannheim.de.

          Text Michael Sonnick

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X