Speyer – E-Scooter-Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss und ohne Versicherungskennzeichen unterwegs

        Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Einen 19-jährigen Speyerer auf einem E-Scooter kontrollierte die Polizei Speyer am Donnerstagabend gegen 19:20 Uhr in der Schützenstraße, weil an seinem Roller das erforderliche Versicherungskennzeichen fehlte. Bei dem Jugendlichen konnten im Rahmen der Kontrolle drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt werden. Seine Durchsuchung im Hinblick auf mitgeführte Betäubungsmittel führte zum Auffinden von zwei Joints. Diese wurden sichergestellt. Zudem wurde eine Blutprobe bei dem 19-Jährigen entnommen. Die Polizei ermittelt nun gegen den Beschuldigten wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, der Teilnahme am Straßenverkehr unter Drogeneinfluss gem. § 24a StVG sowie dem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X