Laumersheim – Brennendes Wohnmobil sorgt für Vollsperrung auf der BAB 6

Laumersheim/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein brennendes Wohnmobil hat am Mittwochabend, 03.02.2021, auf der BAB6 zwischen dem Autobahnkreuz Frankenthal und der Anschlussstelle Grünstadt zu starken Verkehrsbehinderungen geführt. Aus noch unbekannter Ursache fing das zwölf Tonnen schwere Wohnmobil gegen 20:50 Uhr Feuer, und brannte letztlich komplett aus. Die Brandbekämpfung wurden durch einen verbauten 150 kg Gastank, sowie starke Windböen erschwert. Aufgrund der Lösch- und Bergungsarbeiten musste die BAB6 in Richtung Kaiserslautern für etwa 4 Stunden gesperrt werden. Der 64-jährige Fahrer aus Witten erlitt leichte Verletzungen, und wurde vom Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Der Gesamtschaden wird auf 200.000 EUR geschätzt. Neben der Autobahnbahnpolizei Ruchheim waren Kräfte des Rettungsdienstes, der Feuerwehren Frankenthal und Grünstadt, sowie der Autobahnmeisterei Wattenheim im Einsatz.


  • VIDEOINSERAT
    Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN