Heidelberg – Polizei bei Einsatz in Lärmschutzwand gefahren – Streifenwagen war nicht mehr fahrbereit

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots)

          Am Mittwochabend verunfallte ein Streifenwagen des Polizeireviers Heidelberg-Süd im Rahmen einer Einsatzfahrt. Die Beamten wurden kurz nach 19.00 Uhr zu einem Körperverletzungsdelikt in Eppelheim beordert. Hierzu befuhren sie den Kurpfalzring in Richtung Pfaffengrund. Am Ende der dortigen Brücke, die über den Bahnhof HD-Wieblingen/-Pfaffengrund führt, fuhr die Fahrerin in eine Bodenwelle und verlor hierdurch die Kontrolle über das Fahrzeug. Sie kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Lärmschutzwand. Der Streifenwagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro. Die Beamtin wurde leicht verletzt, ihr Beifahrer blieb unverletzt.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X