Dielheim – BAB 6 – Unfall zwischen zwei Kleintransportern – Eine Person schwer verletzt

        Dielheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metrpolregion Rhein-Neckar. Bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Kleintransportern am Donnerstagvormittag auf der A 6 bei Dielheim wurde eine 21-jährige Frau schwer verletzt. Die Frau war kurz nach 11 Uhr mit ihrem Citroen-Kleinbus auf mittleren Fahrspur der A 6 in Richtung Mannheim unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Sinsheim und Wiesloch/Rauenberg verlor sie, nach derzeitigem Erkenntnisstand aufgrund Aquaplanings, die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr einem voranfahrenden Sprinter hinten auf. Hierdurch kamen beide Fahrzeuge ins Schleudern und prallten in die Mittelleitplanken, wo der Sprinter schließlich entgegen seiner ursprünglichen Fahrtrichtung zum Stehen kam. Die 21-jährige Fahrerin des Citroën erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die zwei Insassen des Sprinters blieben unverletzt. Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf rund 25.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten waren der linke und mittlere Fahrstreifen bis ca. 13 Uhr gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau von rund zwei Kilometern Länge.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X