Grünstadt – Versuchter Einbruch in Mehrfamilienhaus löste Großeinsatz der Polizei aus – 35 jähriger wurde festgenommen


        Bockenheim / Grünstadt / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots)

        Bereits um 01:30 Uhr wurden Bewohner eines Mehrfamilienobjektes in der Weinstraße unsanft geweckt, als jemand offensichtlich einen Knallkörper im Hof des Anwesens gezündet hatte. Um 03.40 Uhr wurde die Polizei erneut alarmiert, nachdem ein andauernder Einbruch in eine Wohnung gemeldet wurde. Beim Eintreffen der Beamten mit Unterstützungskräften der Autobahnpolizei, der Hundestaffel des PP Rheinpfalz und der PI Frankenthal flüchteten 4 Personen durch eine Gasse hinter dem Anwesen. Ein 35-Jähriger aus Bockenheim konnte dabei festgenommen werden, wobei er Widerstand leistete. Weitere 3 Jugendliche (16 und 17 Jahre) gaben an, dass sie vom 36-Jährigen gezwungen wurden, mitzugehen. Der Einbruch galt der Wohnung eines 30-jährigen Bewohners. Der Verdächtige hatte das Anwesen über einen Keller betreten und ein Fenster zur Abstellkammer des Geschädigten aufgedrückt, wodurch verschiedene Möbelstücke umfielen. Bei Folgemaßnahmen wurden im PKW des Verdächtigen verschiedene Waffen (1 Messer, 1 Revolver) aufgefunden. Die genauen Hintergründe der Tat müssen noch aufgeklärt werden – wir berichten nach.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          NACH OBEN SCROLLEN
          X