Halle/Mannheim – Der SV Waldhof Mannheim holt beim Auswärtsspiel in Halle einen Punkt

        Halle/Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Der SV Waldhof Mannheim hat im Nachholspiel vor Weihnachten vom 17. Spieltag in der dritten Fußball-Liga beim Halleschen FC mit einem 0:0-Unentschieden einen Punkt geholt. Die Waldhöfer hatten in der letzten Minute noch Pech als Marcel Seegert den Pfosten traf. Der SV Waldhof bleibt auch im vierten Spiel innerhalb von zehn Tagen im neuen Jahr ungeschlagen und hat sich in der Tabelle nach dem 19. Spieltag mit 24 Punkten auf den zehnten Platz im Mittelfeld verbessert. Für die Mannheimer war dies bereits das neunte Unentschieden, nur der 1. FC Kaiserslautern hat mit elf Mal öfters unentschieden gespielt. Das nächste Spiel bestreitet der SV Waldhof Mannheim am Samstag, 23. Januar um 14 Uhr, erneut auswärts bei Viktoria Köln, die mit 23 Punkten auf dem 13. Tabellenrang liegen. Weitere Informationen über den SV Waldhof Mannheim gibt es unter www.waldhof-mannheim.de.

          Durch den 2:1-Auswärtssieg vom 1.FC Magdeburg beim MSV Duisburg sind die Lauterer nun mit 20 Punkten auf die Abstiegsplätze (17. Rang) zurückgefallen. Der 1. FC Kaiserslautern konnte als einzige Mannschaft bisher nur drei Mal gewinnen. An der Tabellenspitze in der 3. Liga ist es sehr spannend, es führt Dynamo Dresden mit 35 Punkten vor dem FC Ingolstadt mit 34 sowie dem TSV 1860 München mit 33 Zählern.

          Michael Sonnick

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X