Ludwigshafen – Mit Messer zur Herausgabe von Bargeld und Handy gezwungen


        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots)

        Ein 34-Jähriger wurde bereits am Freitag (15.01.2021) von zwei Männern zur Herausgabe seines Handys und Bargeld gezwungen. Der Mann war gegen 19 Uhr im Bereich des Berliner Platzes unterwegs, als er von zwei Männern abgepasst wurde. Einer der Täter zückte ein Messer und forderte Bargeld. Der 34-Jährige händigte sein Handy und Bargeld in Höhe von 10 Euro aus. Die Täter flüchteten anschließend mit der Beute. Beide Täter waren zwischen 1,80 m und 1,95 groß, waren dunkel gekleidet und von schlanker Statur. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de entgegen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          NACH OBEN SCROLLEN
          X