Heidelberg -Recyclinghof Kirchheim ab Donnerstag, 21. Januar 2021, wieder geöffnet! Betrieb nur mit Einlassbeschränkungen und Zugangsregeln


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Unter Beachtung der geltenden Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen öffnet die Stadt Heidelberg den Recyclinghof Kirchheim, Oftersheimer Weg, ab Donnerstag, 21. Januar 2021, wieder. Ab Montag, 25. Januar 2021, ist außerdem keine Terminvereinbarung für den Recyclinghof Wieblingen/Abfallentsorgungsanlage, Mittelgewannweg 2a, mehr notwendig. Die beiden Recyclinghöfe sind allerdings nur für die Anlieferung in dringenden und unaufschiebbaren Angelegenheiten geöffnet. Die kleineren städtischen Recyclinghöfe Emmertsgrund, Handschuhsheim und Ziegelhausen bleiben bis auf Weiteres geschlossen, ebenso die Möbelhalle im Recyclinghof Kirchheim.

          Aus Sicherheitsgründen gelten folgende Einlassbeschränkungen:

          Grundsätzlich dürfen maximal drei Fahrzeuge gleichzeitig auf den Recyclinghof Wieblingen fahren. Für den Recyclinghof Kirchheim gilt eine maximale Zahl von fünf Fahrzeugen gleichzeitig auf dem Hof.
          Es darf nur eine Person im Fahrzeug sitzen. Der notwendige Sicherheitsabstand zu den Beschäftigten der Recyclinghöfe muss eingehalten werden. Den Anweisungen des Personals vor Ort ist Folge zu leisten.
          Eine Anlieferung ist nur mit einer FFP2-Maske oder OP-Maske möglich. Diese ist während des gesamten Aufenthaltes zu tragen.
          Die Abgabe ist ausschließlich für Abfälle aus Privathaushalten oder von Gewerbebetrieben aus Heidelberg möglich. Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten, dies vor Ort durch einen Personalausweis oder ein ähnliches Dokument nachzuweisen. Anlieferungen von auswärts werden nicht angenommen.
          Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, die anfallenden Gebühren möglichst passend bereitzuhalten. Eine Kartenzahlung ist nur auf dem Recyclinghof Wieblingen möglich.

          Für Rückfragen steht die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Heidelberg per E-Mail an abfallwirtschaft@heidelberg.de oder telefonisch unter der zentralen Nummer 06221 58-29999 von Montag bis Freitag, 8 bis 13 Uhr, zur Verfügung.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X