Heidelberg – Trotz Gegenverkehr überholt – Lkw und entgegenkommendes Auto gestreift – 13.000 Euro Sachschaden

        Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei einem Unfall am Donnerstag um 14.40 Uhr auf der Kreisstraße 9702 zwischen Heidelberg-Wieblingen und Eppelheim mit drei beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 13.000 Euro. Ein 59-jähriger Autofahrer war mit seinem Renault in Richtung Eppelheim unterwegs und überholte nach der Eisenbahnbrücke einen davor fahrenden Pkw und einen Lkw. Obwohl die entgegenkommende 62-jährige Fahrerin eines Fiat noch versuchte, nach rechts auszuweichen, streifte der Renaultfahrer den Fiat sowie den Lkw beim Wiedereinscheren auf der linken Seite. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Gegen den Verursacher wird wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt, sein Führerschein wurde sichergestellt.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X