Heidelberg – Bergheim: neue Spielgeräte für Marie-Marcks-Schule


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Mit großem Aufwand hat das Landschafts- und Forstamt der Stadt Heidelberg im Dezember 2020 den Schulhof der Marie-Marcks-Schule in Bergheim umgestaltet. Der Hof wurde mit neuen Spiel- und Klettergeräten ausgestattet. Die vorherigen Spielgeräte der sonderpädagogischen Ganztagsschule waren veraltet und mussten ausgetauscht werden. Insgesamt hat die Stadt Heidelberg 150.000 Euro in die Umgestaltung des Schulhofs investiert.

          Hierbei galt es, auf der 860 Quadratmeter großen Fläche Angebote für Kinder von Klasse 1 bis Klasse 9 anzubieten und die Bereiche für die einzelnen Altersgruppen entsprechend anzubieten. Der Schulhof wurde in zwei Aufenthaltszonen aufgeteilt, wobei der im Baumschatten liegende Bereich mit neuen Spielgeräten und einem Fallschutz aus Holzhackschnitzeln versehen wurde. Es wurden Reckstangen aufgebaut, ein größeres Kletter- und Hangelspielgerät mit kleinem Turm und Rutsche sowie eine Doppelschaukel. Im hinteren Bereich des Schulhofes gibt es für die älteren Schülerinnen und Schüler eine Tischtennisplatte, Trainingsgerät für Liegestütze und Klimmzüge sowie eine Sitzecke mit Holzauflagen. Der vordere Bereich wurde zum Rennen und freien Spiel frei gelassen.

          Nachhaltige Entwässerung

          Die Besonderheit der Holzhackschnitzelfläche ist die darunterliegende dezentrale Entwässerungslösung. Anfallendes Regenwasser fließt in 40 Zentimeter breite Sickerrinnen und wird durch Substrate gefiltert. Das bedeutet, dass all das Wasser, das auf dem Schulhof anfällt, nicht in den Kanal abgeleitet, sondern vor Ort aufgefangen wird und zeitverzögert im Boden versickert. Dies kommt den Pflanzen und dem Klima des Schulhofes zugute.

          Schulhof-Regeln während der Corona-Pandemie

          Die Aufenthaltsregeln auf dem Schulhof und auf allen öffentlichen Spielplätzen entsprechen der derzeitigen Corona-Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg. Das Abstandsgebot muss von Kindern und Erwachsenen (Familien ausgenommen) beachtet werden. Die Nutzung des Schulhofs ist nach 20 Uhr nicht mehr gestattet.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X