Mannheim – Der SV Waldhof Mannheim feiert in Lübeck einen wichtigen Auswärtssieg

        Lübeck/Mannheim. Der SV Waldhof Mannheim hat im Nachholspiel vom 13. Spieltag in der dritten Fußball-Liga einen wichtigen 1:0 Auswärtssieg beim VfB Lübeck am Mittwoch gefeiert. Den entscheidenden Treffer erzielte Stürmer Dominik Martinovic in der 28. Minute nach Zuspiel von Marco Schuster, der nach seiner Verletzung sein Comeback feierte. Mit dem zweiten Auswärtssieg und fünften Saisonerfolg haben sich die Waldhöfer in der Tabelle nach 17 Spielen mit 22 Punkten auf den 12. Tabellenplatz verbessert. Für die Mannschaft von Trainer Patrick Glöckner endete eine Serie von vier sieglosen Spielen in Folge. Für den 23-jährigen Martinovic war es bereits das siebte Saisontor und er hat damit seinen Stürmerkollegen Joseph Boyamba eingeholt. Das nächste Spiel bestreitet der SV Waldhof Mannheim am Sonntag, 17. Januar um 13 Uhr, erneut auswärts beim KFC Uerdingen 05. Die Uerdinger liegen mit 23 Punkten nur knapp vor den Mannheimern auf dem zehnten Tabellenrang. Für Schlagzeilen sorgt der Verein, weil der Präsident und Investor Michail Ponomarew nach über vier Jahren kürzer treten möchte bzw. seinen Rückzug plant. Weitere Informationen über den SV Waldhof Mannheim gibt es unter www.waldhof-mannheim.de.
        Text Michael Sonnick

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X