Ludwigshafen – Bundestagsabgeordneter Torbjörn Kartes empfiehlt das Herunterladen der Warn-App NINA aufs Smartphone

        Ludwigshafen / Frankenthal / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Warn-App des Bundes: Neues für NINA
        Neue Version mit sämtlichen Informationen zu aktuellen Corona-Bestimmungen

        Der Bundestagsabgeordnete Torbjörn Kartes empfiehlt das Herunterladen der Warn-App NINA aufs Smartphone. „Ich möchte NINA bekannter machen, denn die App kann neben der Corona-Warn-App eine weitere wichtige Säule zum Infektionsschutz der Bevölkerung sein“, sagt Kartes. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat für einen besseren Durchblick bei den Corona-Maßnahmen ein Update durchgeführt. Bei der neuen Version 3.3 der App sind nun die deutschlandweit unterschiedlichen regionalen Corona-Bestimmungen erstmals ortsbezogen abrufbar. In einem nächsten Schritt werden Informationen zu den lokalen Corona-Impfzentren sowie zu den Reise- und Quarantänebestimmungen der Bundesländer ergänzt.

        Mit NINA empfängt man darüber hinaus alle Warnmeldungen, die Bund, Länder und Gemeinden herausgeben. Ebenso erhalten Sie Warnungen zum Bevölkerungsschutz und Wetterwarnungen sowie Hochwasserinformationen. In der App sind außerdem Handlungsempfehlungen und allgemeine Notfalltipps von Experten enthalten, die bei möglichen Gefahren Hilfe bieten. Weitere Informationen zur App gibt es unter https://www.bbk.bund.de/DE/NINA/Warn-App_NINA_node.html.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Sparkasse Vorderpfalz

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X