Germersheim – Mit Messer überfallen

        Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Gestern Abend ereignete sich gegen 20:30 Uhr am Bahnhof in Germersheim ein Raubüberfall. Das 16-jährige Opfer wollte mit dem Zug von Wörth nach Ludwigshafen fahren und hatte dabei einen kurzen Aufenthalt in Germersheim. In der Unterführung des Bahnhofs kam plötzlich eine Gruppe, bestehend aus drei Personen, auf sie zu. Einer der Täter forderte unter Vorhalt eines Messers Geld von ihr. Er konnte einen geringen Geldbetrag erbeuten und flüchtete im Anschluss vom Tatort. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

        Der geflüchtete Täter wird als 18-20 jähriger Mann mit kräftiger Statur beschrieben. Bekleidet wäre er mit einem dunklen Kapuzenpullover mit der Aufschrift Adidas gewesen. Zudem habe er eine olivgrüne Cargo Hose getragen.

        Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können, werden gebeten sich unter Tel: 07274 9580 oder per Mail unter pigermersheim@polizei.rlp.de zu melden

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Sparkasse Vorderpfalz

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X