Landau – Schwerer Unfall auf der #A65

        Landau / #A65 (ots)

        Am 04.01.2021, gegen 21:00 Uhr, kam es auf der BAB65 in Fahrtrichtung Karlsruhe zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 37-Jährige aus dem Bereich Mannheim befuhr mit ihrem Pkw die Autobahn in Richtung Karlsruhe. Kurz vor der Anschlussstelle Landau-Süd fuhr die Dame aus zunächst ungeklärten Gründen in die Mittelleitplanke, kam daraufhin ins Schleudern und schließlich in der Auffahrt der Anschlussstelle zum Stehen. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Durch den Unfall wurden Fahrzeugteile über beide Richtungsfahrbahnen verteilt. Durch die Fahrzeugteile wurden zwei weitere Fahrzeuge beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 20’000EUR. Bei der Unfallaufnahme konnte bei der Unfallverursacherin Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,45 Promille. Für die Aufräumarbeiten musste die Richtungsfahrbahn nach Ludwigshafen für ca. 30 Minuten und die Richtungsfahrbahn nach Karlsruhe einseitig für ca. drei Stunden gesperrt werden. Gegen die Fahrerin wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          NACH OBEN SCROLLEN
          X