Landau – 77 – Jähriger erleidet Platzwunde

        Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Eine Kopfplatzwunde erlitt ein 77 – Jähriger bei einem Spaziergang am Sonntagabend gegen 22.30 Uhr im Bereich der Cornichonstraße. Der Spaziergänger war in der Dunkelheit gegen einen Gegenstand gelaufen, welcher von einem Pritschenwagen in den Bereich des Gehweges ragte. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Fahrzeugbesitzer aufgenommen, da dieser die Ladung nicht ordnungsgemäß gesichert hatte. Der Senior suchte noch am Abend ein Krankenhaus auf und ließ sich medizinisch versorgen. Am Montagmittag meldete er den Vorfall bei der Polizei.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Sparkasse Vorderpfalz

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X