Ladenburg – Aktuelle Informationen zu Silvester


        Ladenburg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stadt Ladenburg informiert, dass in diesem Jahr zum Jahreswechsel das Zünden von Pyrotechnik im öffentlichen Raum – also auf der Straße, Plätzen, Parks und ähnlichen Orten – untersagt ist. Für den Bereich der Altstadt galt dies zum Schutz der Fachwerkhäuser bereits in den letzten Jahren. Bürgermeister Stefan Schmutz appelliert auf Silvesterfeuerwerk auch im privaten Bereich zu verzichten und stattdessen der Kulturbranche etwas zukommen zu lassen. Mit Blick auf die konstant hohen Infektionszahlen im Kreis hofft er, dass viele seinem Aufruf folgen. Denn in der aktuellen Lage ist es geboten, wichtige Einsatzkräfte wie Polizei und Feuerwehr zu entlasten und die Kapazitäten des Gesundheitssystems für Covid-19-Patienten und andere, nicht vermeidbare Notfälle, freizuhalten. „Die Kulturbranche ist von der Pandemie mit am stärksten betroffen. Es wäre ein starkes Zeichen, wenn man das Geld, das man sonst für Raketen und Böller ausgegeben hätte, der Kulturbranche zukommen lässt und damit zeigt, wie wichtig diese für die Gesellschaft ist und ihnen etwas zurückgibt“, schlägt Bürgermeister Stefan Schmutz vor.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Sparkasse Vorderpfalz

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X