Kaiserslautern – Olaf Marschall ist beim FCK für das Scouting verantwortlich

        Kaiserslautern. Beim Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern wird der Scoutingbereich ausgebaut und personell neu ausgerichtet. Die Position des Chefscouts wird dabei mit einem alten Bekannten besetzt: Ex-Mittelstürmer Olaf Marschall, der am 19. März 1966 in Torgau geboren wurde, verantwortet ab dem 1. Januar 2021 das Scouting am Betzenberg. Sein größter Erfolg für Marschall mit dem FCK war 1998 die deutsche Meisterschaft. Bereits von 2016 bis 2019 hatte der 54-Jährige, der von 1994 bis 2002 in Kaiserslautern spielte und in dieser Zeit 73 Tore für die Roten Teufel erzielte, als FCK-Scout gearbeitet.
        „Ich freue mich sehr, dass wir mit Olaf Marschall wieder einen hauptamtlichen Mitarbeiter für den Scouting-Bereich beschäftigen können, der bereits in die aktuellen Transferplanungen der Winterpause voll mit einbezogen ist. Wir schätzen seine Qualitäten außerordentlich. Olaf wird den Scouting-Bereich als Chefscout verantworten und re-strukturieren, zudem ist in Abstimmung mit Uwe Scherr angedacht, ihn als Individual-Trainer im Nachwuchsleistungszentrum einzubinden“, so FCK-Sportdirektor Boris Notzon.
        „Ich freue mich auf die anstehenden Aufgaben als Chefscout, aber auch auf die Tätigkeit als Individualtrainer im Nachwuchsbereich. Ich habe den Fußball und auch die Dritte Liga in den vergangenen Monaten intensiv verfolgt und möchte meinen Beitrag dazu leisten, dass wir im sportlichen Bereich wieder vorwärtskommen. Man sagt es so oft, aber der FCK ist tatsächlich eine Herzensangelegenheit für mich und daher freue ich mich über das in mich gesetzte Vertrauen und darüber, dass ich Verantwortung übernehmen kann “, erklärt Olaf Marschall seine Beweggründe, zum FCK zurück zu kehren.
        Der 1. FC Kaiserslautern wird in den kommenden Wochen zudem weitere strukturelle Veränderungen im sportlichen Bereich vornehmen.
        „Wie angekündigt werden wir auf die sportliche Entwicklung des FCK reagieren und im Bereich Profisport die operative Verantwortung um einen weiteren Entscheidungsträger ergänzen. Zudem werden wir die Strukturen gemeinsam mit dem Ziel einer qualitativen Verbesserung verändern“, erklärt FCK-Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt.
        Weitere Informationen über den 1. FC Kaiserslautern gibt es unter www.fck.de.
        Text : 1. FC Kaiserslautern/Foto FC Kaiserslautern

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Sparkasse Vorderpfalz


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Weinheim – Viel zu tun für die Freiwillige Feuerwehr Weinheim

          • Weinheim – Viel zu tun für die Freiwillige Feuerwehr Weinheim
            Weinheim / Metropolregion Rhein-Neckar Auffahrunfall auf der A5 Die Freiwillige Feuerwehr Weinheim Abteilung Stadt musste am Samstagabend eine Unfallstelle auf der A5 ausleuchten und auslaufende Flüssigkeiten binden. Am Sonntag rückte die Weinheimer Feuerwehr zu zwei Türöffnungen und zur Unterstützung für den Rettungsdienst aus. [RM] Auf der Autobahn 5 kurz hinter dem Weinheimer Kreuz in Richtung ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Geburtstagsparty: 22 Erwachsene und fünf Kinder als Gäste angetroffen

          • Mannheim – Geburtstagsparty:  22 Erwachsene und fünf Kinder als Gäste angetroffen
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATzieptnie.de Am Freitag gegen 18.40 Uhr beendete die Polizei mit mehreren Streifen eine für ein dreijähriges Kind veranstaltete Geburtstagsparty in den Innenstadt-Quadraten. Zeugen waren durch ein reges Besucheraufkommen im Treppenhaus aufmerksam geworden und hatten die Polizei verständigt. Vor Ort wurden in der 4-Zimmer-Wohnung wurden neben den Veranstaltern 27 Geburtstagsgäste, darunter fünf ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Nacht in Gewahrsamszelle verbracht

          • Frankenthal – Nacht in Gewahrsamszelle verbracht
            Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATzieptnie.de Am 17.01.2021 kam es kurz nach Mitternacht zu einem Fall von Häuslicher Gewalt in Frankenthal. Bei der Sachverhaltsaufnahme sollte der 20-Jährige Beschuldigte, welcher zuvor seine Lebensgefährtin leicht verletzt hatte, durch die eingesetzten Polizeibeamten durchsucht werden. Hiergegen wehrte sich der Beschuldigte, griff die Polizeibeamten tätlich an und beleidigte sie. Der alkoholisierte ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Winterliches Wetter lockte viele ins Maudacher Bruch

          • Ludwigshafen – Winterliches Wetter lockte viele ins Maudacher Bruch
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Der Winter hat über Nacht auch im Flachland Einzug gehalten. Wie hier im Maudacher Bruch nutzen viele die Gelegenheit zu einem ausgedehnten Winterspaziergang im Schnee. Natürlich durfte auch der Schlitten für die Kleinen nicht fehlen. Hier ein paar Winterbilder INSERATzieptnie.de»

          • Kaiserslautern – Der 1.FCK holt zum elften mal nur einen Punkt

          • Kaiserslautern – Der 1.FCK holt zum elften mal nur einen Punkt
            Verl/Kaiserslautern. Mit einem 1:1-Unentschieden beim Tabellensechsten SC Verl bleibt der 1. FC Kaiserslautern im neuen Jahr ohne Sieg. Beim Aufsteiger SC Verl brachte Marvin Pourié die Lauterer in der 61. Minute nach Vorarbeit von Philipp Hercher und Neuzugang Jean Zimmer in Führung. Für den FCK-Stürmer Marvin Pourié war es bereits der siebte Saisontreffer. Fünf Minuten ... Mehr lesen»

          • Hockenheim – Bei Familienstreit 59-jähriger getötet – Tatverdächtiger wurde festgenommen

          • Hockenheim – Bei Familienstreit 59-jähriger getötet – Tatverdächtiger wurde festgenommen
            Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) INSERATzieptnie.de Bei einem Familienstreit in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus wurde am Freitagabend gegen 22.20 Uhr der 59-jährige Bewohner getötet. Ein erheblich alkoholisierter 35-jähriger Tatverdächtiger wurde noch am Tatort festgenommen. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Kriminalkommissariats Mannheim dauern derzeit an.»

          • Mannheim – Polizei beendet Geburtstagsparty in Käfertal

          • Mannheim – Polizei beendet Geburtstagsparty in Käfertal
            Mannheim / Mannheim-Käfertal (ots) INSERATzieptnie.de Am Freitag gegen 18.15 Uhr wurde durch Zeugen eine Party mit mehreren Personen im Bereich Bäckerweg gemeldet. Wie die eingesetzten Beamten anschließend feststellten, handelte es sich hierbei um eine Geburtstagsparty, die für den Familienvater veranstaltet wurde. Insgesamt befanden sich 13 Erwachsene und 10 Kinder in der 2-Zimmer-Wohnung des Mehrfamilienhauses. Die ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X