Hockenheim – Ehrenamtliche Wahlhelfer gesucht

        Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntag, 14. März 2021, findet die Wahl zum 17. Landtag von Baden-Württemberg statt. Die Stadt Hockenheim sucht an diesem Datum für die reibungslose Durchführung dieser Wahl ehrenamtliche Wahlhelferinnen und -Helfer. Zu den Aufgaben zählen vor allem die Ausgabe der Stimmzettel, die Überprüfung der Wahlberechtigungen, die Freigabe der Wahlurnen und die Auszählung der Stimmen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.Die Wahlhelfer erhalten für ihre Hilfe eine Aufwandsentschädigung (soge-nanntes „Erfrischungsgeld“). Die Höhe richtet sich nach der Einsatzdauer. Darüber hinaus leisten ehrenamtliche Wahlhelfer einen unverzichtbaren Bei-trag für die Demokratie und gewährleisten mit ihrer Unterstützung einen zü-gigen und einwandfreien Ablauf der Wahlen. Interessierte und zuverlässige Bürger, die mindestens 18 Jahre alt und seit drei Monaten in Hockenheim gemeldet sind, können sich unter der Telefon-nummer 06205 21-232 beziehungsweise -512 oder per E-Mail (wahl-amt@hockenheim.de) melden. Dort werden auch Fragen beantwortet.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X