Mannheim – Jörg Diehl als theologischer Berater der Christlichen Liberalen Baden-Württemberg wiedergewählt

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.

          Mitgliederversammlung fand wegen Corona per Videokonferenz statt
          Mannheim / Baden-Württemberg. Die meisten geplanten Aktivitäten der Christlichen Liberalen Baden-Württemberg mussten im Jahr 2020 der Corona-Krise zum Opfer fallen. Gleichwohl waren die Mitglieder bei der diesmal per Videokonferenz abgehaltenen Jahreshauptversammlung guten Mutes für die Zukunft. Bei den damit verbundenen
          Neuwahlen des Vorstands wurde Jörg Diehl (Mannheim) ohne Gegenstimme zum theologischen Berater wiedergewählt. Diehl gehört auch dem Bundesfachausschuss „Kirchen-, Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften“ der Freien Demokraten an und ist Mitglied der Kommission „Freiheit und Ethik“. Chef der Christlichen Liberalen ist weiterhin der stellvertretende FDP-Landesvorsitzende, Bundestagsabgeordnete und evangelische Militärpfarrer Pascal Kober.

          Die im Jahr 2008 gegründeten Christlichen Liberalen haben das Ziel, die Gesellschaft und die Kirchen und Glaubensgemeinschaften mitzugestalten und sich in politische Debatten und Entscheidungsprozesse einzubringen. Grundlage dafür ist die für den freiheitlich-säkularen Rechtsstaat konstitutive Unterscheidung von Staat und Kirche. Auch wenn im Jahr 2020 nur wenige Präsenzveranstaltungen möglich waren und insbesondere eine bereits gebuchte Flusskreuzfahrt wegen Corona sprichwörtlich „ins Wasser fiel“, verfolgte die Organisation ihre Leitlinien durch Mitteilungen. Kober verwies in seinem Rückblick unter anderem auf Erklärungen zum neuen Adoptionsrecht, zur positiven Rolle der Kirchen während der Corona-Pandemie und zur Organspende-Frage. Sicherzustellen sei auch, dass jeder selbstbestimmt über seine sexuelle und geschlechtliche Identität entscheiden könne.

          Schatzmeisterin Helga Bender berichtete über einen positiven Kassenstand. Nachdem die Kassenprüfer Anja Rosker und Holger Höfs eine einwandfreie Kontoführung attestierten, entlasteten die Mitglieder das Leitungsgremium einstimmig. Jeweils ohne Gegenstimmen kürten die Christlichen Liberalen dann den neuen Vorstand. Pascal Kober aus Gomadingen wurde als Vorsitzender wiedergewählt, sein Stellvertreter ist Dr. Matthias Spanier (Wiesloch). Schatzmeisterin bleibt Helga Bender (Leimen). Als neuer Geschäftsführer fungiert Dr. Gunter Zimmermann (Mannheim). Theologischer Berater ist weiterhin Jörg Diehl (Mannheim). Zu Beisitzern gewählt wurden Dr. Angelika Fink-Sontag (Karlsruhe), Cornelia Hesse (Gaggenau), Thomas Hesse (Gaggenau), Dr. Hans Ewald Keßler (Leimen), Dr. Christian Mack (Steinen) und Konrad Stockmeier (Mannheim). Kassenprüfer bleiben wie bisher Anja Rosker (Walldorf) und Holger Höfs (Oftersheim).

          Sofern die Corona-Bedingungen dies in 2021 zulassen werden, wollen die Christlichen Liberalen dann ihre Tradition einer Bildungsreise ins Ausland wieder aufnehmen. Pascal Kober lud abschließend herzlich zu seinem Online-Vortrag „Das liberale und christliche Menschenbild“ am Montag 21.12.2020 um 19:00 Uhr ein, zu dem Interessenten sich vorab beim FDP-Landtagskandidaten im Wahlkreis Wiesloch Prof. Dr. Thorsten Krings anmelden können per Mail an thorsten.krings@fdp-wiesloch.de.

          Weitere Informationen finden Sie auf www.christliche-liberale.de.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X