Landau – Einmalige Gelegenheit – Stadt versteigert Originalwerk „Miteinander in LD“ des Landauer Künstlers Xaver Mayer zu Gunsten des Kinderschutzbunds

        Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Kurz vor Weihnachten startet die Stadt Landau noch eine besondere Aktion zu Gunsten des Kinderschutzbunds Landau-Südliche Weinstraße: Bis Montag, 21. Dezember, können Interessierte bei der Versteigerung der Originalzeichnung von Xaver Mayers „Miteinander in LD“ mitbieten. Das Mindestgebot für das Werk des Landauer Künstlers liegt bei 500 Euro. Gebote können per E-Mail oder postalisch abgegeben werden. „Miteinander in LD – Zsamme packen mer des!“ so steht es unter der Zeichnung, die Xaver Mayers bekannte Kunstfigur, den „Klääne Pälzer“, mit Mundschutz und Dubbeglas über den Landauer Rathausplatz fliegend zeigt. Unter ihm sind das Rathaus, das Alte Kaufhaus und das Riesenrad, das im Sommer 2020 dort seine Runden drehte, zu sehen. Das Bild ist gerahmt und hat inklusive Passepartout eine Größe von 30 mal 50 Zentimetern. „Die Zeichnung, die uns Xaver Mayer dankenswerter Weise für die Versteigerung zu Gunsten des Kinderschutzbunds zur Verfügung stellt, ist ein einzigartiges Zeitzeugnis“, so Oberbürgermeister Thomas Hirsch. „Wer es ersteigert, sichert sich aber nicht nur ein gerahmtes Stück Landauer Zeitgeschichte, sondern unterstützt gleichzeitig die Arbeit des Kinderschutzbunds. Und gerade die Kinder sind es, die unter der aktuellen Situation besonders leiden“, betont Hirsch.

          Versteigerungsbedingungen:
          Gebote in Höhe von mindestens 500 Euro werden von Samstag, 12. Dezember, 0 Uhr bis Montag, 21. Dezember, 24 Uhr schriftlich per E-Mail an auktion@landau.de oder postalisch an das Büro des Oberbürgermeisters, Marktstraße 50, 76829 Landau in der Pfalz entgegengenommen. Zu nennen sind neben der Höhe des Gebots der vollständige Name der Bieterin oder des Bieters sowie Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse und Geburtsdatum. Außerdem ist die Kopie eines Ausweisdokuments beizulegen bzw. anzuhängen. Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen stehen unter www.landau.de/auktion. Der Zuschlag wird am 22. Dezember erteilt. Das Bild kann auf Wunsch im neuen Jahr öffentlich im Beisein von OB Hirsch und Vertreterinnen und Vertretern des Kinderschutzbunds an die Gewinnerin oder den Gewinner übergeben werden.

          Quelle: Xaver Mayer
          Quelle: Stadt Landau in der Pfalz.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X