Hettenleidelheim -Verkehrsunfall – schwerverletzte PKW-Fahrerin

        Hettenleidelheim/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Eine 76-Jährige fuhr auf der Poststraße und wollte an der Einmündung zur B 47 nach links Richtung Eisenberg einbiegen. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt (Zeichen 205) eines von links kommenden 19-jährigen PKW-Fahrers. Der PKW des 19-Jährigen stieß dabei frontal in die Fahrerseite der Seniorin. Die 76-Jährige wurde beim Anstoß schwer verletzt und kam mit Verdacht auf innere Verletzungen ins Krankenhaus. Ein 48-jähriger Beifahrer der Unfallverursacherin blieb unverletzt. Der 19-Jährige blieb nach eigenen Angaben unverletzt, wurde aber vorsorglich in einem Krankenhaus untersucht. Während der Unfallaufnahme war die B 47 an der Unfallstelle für ca. 1 Stunde gesperrt – eine Umleitung erfolgte innerorts. Auslaufende Betriebsstoffe mussten durch die Feuerwehren Hettenleidelheim/Wattenheim und Carlsberg gebunden werden. Der Sachschaden wird auf ca. 15.000EUR geschätzt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X