Mannheim – „Wir feiern die größte KinderVesperkirche“ „Adler helfen Menschen“ unterstützen die Tüten-Aktion für 3.600 Schüler*innen

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Mit einer Tüten-Aktion kommt die KinderVesperkirche zu mehr als 3.600 Schüler*innen, die in diesem Jahr wegen Corona nicht Gast der Aktion sein können. Gefüllt sind die Tüten passend mit Mund-Nasen-Masken, die „Adler helfen Menschen e.V.“ gespendet haben. Fans der ADLER haben in einer großen Sammelaktion Süßigkeiten beigesteuert. So verbindet sich die Weihnachtsbotschaft mit Süßem und Nützlichem. „Es ist einfach schön, dass wir schon so viele Jahre die Kindervesperkirche unterstützen dürfen. Ein besonderer Dank gilt unseren Fans und den Partnern der ADLER, die so fleißig spenden, dass wir solche Aktionen überhaupt durchführen können“ sagt Antti Soramies, Leiter Projekte von „Adler helfen Menschen e.V.“. Gemeinsam mit dessen 2. Vorsitzenden Matthias Binder und dem ADLER-Fanbeauftragten Patrik Löffel kam er zur Packstation der KinderVesperkirchen-Tüten. Gefüllt sind diese Tüten mit einer Postkarte samt QR-Code, der zum KinderVesperkirchen-Lied führt. Zum Basteln ist Material samt Anleitung für eine Pergament-Faltlaterne enthalten, die Weihnachtsgeschichte beschreibt die frohe Botschaft und erzählt von dem Hellen im Dunkeln.

          Die Süßigkeiten, die auch die ADLER-Fans in großen Mengen beigesteuert haben und eine Mund-Nasen-Bedeckung mit ADLER-Aufdruck runden die Tüte mit dem Aufdruck „Frohe Weihnachten“ ab. Insgesamt hat der Verein „Adler helfen Menschen“ 3.000 Masken in Kindergröße gespendet. „Mit dieser Tüte können wir vielen tausend Kindern eine Freude machen“; sagt Stadtjugendreferentin Svenja Hauseur, Leiterin der Mannheimer KinderVesperkirche. „Wir verbinden einen spirituellen und kreativen Weihnachtsgruß mit der Ursache, der uns alle in diesem Jahr Weihnachten anders feiern lässt, als wir es gewohnt sind.“

          Zur diesjährigen Mannheimer KinderVesperkirche können wegen der Pandemie nur sehr wenige Kinder kommen. Und dennoch ist es die größte KinderVesperkirche. Denn die Aktion, an der sonst rund 1.400 Kinder teilnehmen, erreicht durch die Tüten-Aktion mehr als 3.600 Kinder in 16 Mannheimer Schulen. „Wir feiern in diesem Jahr die größte KinderVesperkirche seit ihrem Start im Jahr 2008“, sagt Stadtjugendreferentin Hauseur. Nach Ende der KinderVesperkirche, in der Zeit vom 14. bis 18. Dezember, fährt das Team die Kartons mit den abgezählten KinderVesperkirchen-Tüten zu den 16 Schulen, die im letzten Jahr teilgenommen hatten und für dieses Jahr wegen Corona nicht zur Teilnahme eingeladen werden konnten. Auch bei dieser Aktion ist „Adler helfen Menschen e.V.“ wieder mit dabei. „Wir sind sehr dankbar für diese großartige Unterstützung“, freut sich Svenja Hauseur.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X