Frankenthal – Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr…

        Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar(ots)

        Am 01.12.2020, gegen 19.00 Uhr, befährt ein 38-jähriger Mann aus Ludwigshafen mit seinem Pkw die B9 in Richtung Europaring. In Höhe der Ausfahrt in Richtung Ludwigshafen schert plötzlich ein Lkw aus, um ebenfalls diese Ausfahrt zu nehmen. Der 38-jährige muss stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. In der Folge versucht dann der Lkw-Fahrer den Pkw-Fahrer mehrmals auszubremsen und zum Anhalten zu zwingen. Einige hundert Meter vor der Abfahrt Ludwigshafen-Oggersheim halten dann beide Fahrzeuge an und nach Angaben des Pkw-Fahrers sei der Lkw-Fahrer sodann mit einem Hammer in der Hand auf den Pkw zugerannt. Nachdem der Pkw-Fahrer zunächst zu Fuß flüchten konnte, habe sich der Lkw-Fahrer mit seinem Lkw entfernt. Dieser konnte im Nachgang durch die eingesetzten Beamten ermittelt werden. In einer ersten Vernehmung gibt er an, von dem Pkw-Fahrer geschlagen worden zu sein. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Frankenthal in Verbindung zu setzen.

        Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-1100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          NACH OBEN SCROLLEN
          X