Ludwigshafen – Musikalisches Online-Abendlob zum Advent in Herz-Jesu Ludwigshafen

        SAMSUNG CSC
        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. In der nächsten Woche wird in der Herz Jesu-Kirche die Reihe „Musikalisches Abendlob“ online fortgesetzt. Sänger der Ensembles „Singing Six“ und „Vokalissimo Ludwigshafen“, die Geigerin Ulrike Braun, Organist Hans-Jochen Kaube und Thomas Rollersbroich für den technischen Part zeichnen unter der Leitung von Kirchenmusiker Markus Braun erneut ein Abendlob in der Herz-Jesu-Kirche auf. Natürlich wieder unter Wahrung der empfohlenen Abstände und Hygienevorschriften! Aus diesem Grund haben sich die Mitwirkenden auch dazu entschieden, sich eigenständig vorzubereiten und die Probenarbeit, trotz aller Schwierigkeiten, per Videokonferenz durchzuführen und sich nur für die Aufzeichnung des Gottesdienstes in Herz Jesu zu treffen.

        Geprägt von der Ankündigung der Geburt Jesu aus dem Lukas-Evangelium und dem Introitus des dritten Advents „Gaudete in Domino“ stehen Gregorianische Gesänge, bekannte und unbekannte Adventslieder, deutsche und lateinische Psalmen und Ausschnitte aus den Liturgischen Gesängen des zeitgenössischen, tschechischen Komponisten Petr Eben auf dem Programm. Inhaltlich rankt sich das Abendlob um die Themenkomplexe Ankunft, Erwartung, (Vor-)Freude, Licht und Friede. Raritäten der adventlichen Abend-Musik sind zwei in mittelhochdeutscher Sprache überlieferten Adventslieder aus dem 14. Jahrhundert sowie ein Gesang aus dem Dublin Tropar, welches ebenfalls im 14. Jahrhundert entstand.

        Sie können sich das Abendlob ab Dienstag, den 8. Dezember, von der Internetseite der Pfarrei Hll. Petrus und Paulus (www.petrus-und-paulus.de) downloaden. Dort finden Sie auch die bisherigen Aufnahmen der vergangenen Abendlobe im Menübaum (/kirchenmusik/kirchenmusik-online/herz-jesu/).
        Gönnen Sie sich eine Ruhezeit, lassen Sie die Texte und die Gesänge auf sich wirken. Lassen Sie sich auf die Adventszeit einstimmen! Wenn Sie möchten, drucken Sie sich das Programmheft aus (den Link finden Sie ebenfalls auf der Internetseite) und nehmen Sie sich ein Gotteslob zur Hand und singen und beten Sie die musikalische Andacht mit.

        Vorschau:
        Gregorianik im Advent

        Das nächste Choralamt findet am 13.12. (3. Advent, 9:30 Uhr) statt. Eine projektorientierte Teilnahme ist möglich! Die Proben hierfür finden am 7.12. (online) und 11.12. (online) statt.
        Singen Sie mit! Sie sind herzlich zur Mitwirkung eingeladen! Interessenten wenden sich bitte an Chorleiter Markus Braun ( BraunMarkus1@web.de).

        Weihnachtliche Musik
        Die Schola Herz-Jesu gestaltet musikalisch auch den zusätzlichen Gottesdienst am Hl.Abend um 20 Uhr in Herz Jesu. Geplant ist ein Programm aus Weihnachtsliedern, barocken Weihnachtschorälen für Chor, Violine und Orgel von Johann Sebastian Bach und Johann Crüger und das “Gregorianik-Highlight” “Puer natus est nobis” („Ein Kind ist uns geboren „).
        Pandemiebedingt werden die Proben online via Zoom-Konferenz (ca. 120min) durchgeführt. Wenn möglich, soll die letzte Probe eine Präsenzprobe im großen Saal sein. Am 24.12 treffen sich die Sängerinnen und Sänger dann zu einem ausführlichen Einsingen um 19 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche.

        Als Probentermine sind folgende Abende vorgesehen:
        Mo, 14.12., 19:30 Uhr
        Fr, 18.12., 19:30 Uhr
        Mo, 21.12., 19:30 Uhr
        Mi, 23.12., 19:30 Uhr

        Auch hier ist eine projektorientierte Teilnahme möglich! Singen Sie mit! Sie sind herzlich zur Mitwirkung eingeladen! Bitte melden Sie sich bei Chorleiter Markus Braun
        ( BraunMarkus1@web.de) an.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

          >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Speyer – Betrugsmasche zum Opfer gefallen

          • Speyer – Betrugsmasche zum Opfer gefallen
            Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Opfer eines Betruges wurde am Dienstagmittag ein 72-Jähriger, der eine Internet Webseite besuchte. Nach einem Klick auf ein Video, erschien ein “Pop-Up” Fenster auf seinem Bildschirm und eine Ansage ertönte. Der Mann wurde aufgefordert, eine auf dem Bildschirm eingeblendete Rufnummer zu wählen, um den Trojaner auf seinem Computer zu entfernen. Der unbekannte Betrüger ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Nachbarn beobachten Unfallflucht

          • Ludwigshafen – Nachbarn beobachten Unfallflucht
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Nachdem ein Autofahrer am 02.03.2021, gegen 16:30 Uhr, in der Wanderstraße gegen das parkende Auto eines 53-Jährigen fuhr und dieses beschädigte, fuhr er einfach weiter. Das beobachteten zwei Nachbarn. Bei dem Fahrer soll es sich um einen etwa 30-Jährigen mit blonden Haaren gehandelt haben. Er habe einen roten SUV gefahren und habe eine ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Versuchter Einbruch in Hörstudio

          • Ludwigshafen – Versuchter Einbruch in Hörstudio
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Unbekannte versuchten vom 26.02.2021 bis 02.03.2021 in ein Hörstudio in der Rheinallee einzubrechen. Das Vorhaben scheiterte an der Eingangstür. Durch den Einbruch entstand ein Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de entgegen. INSERATchristianbaldauf.de»

          • Bad Bergzabern – Betrugsmasche eines falschen Polizeibeamten erkannt

          • Bad Bergzabern/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Dienstag, 02.03.2021, gegen 13:00 Uhr erhielt eine 87-jährige aus Bad Bergzabern einen Anruf. Der Mann gab sich als Polizeibeamter aus und wollte unter dem Vorwand, dass die Angerufene auf einer Liste von festgenommenen Personen aufgetaucht sei, über ihre Vermögensverhältnisse ausfragen. Um 14:15 Uhr und um gegen 15:00 Uhr meldete ... Mehr lesen»

          • Heppenheim – DEHOGA: Das Gastgewerbe erwartet konkrete Öffnungsperspektiven und Gleichbehandlung

          • Heppenheim – DEHOGA: Das Gastgewerbe erwartet konkrete Öffnungsperspektiven und Gleichbehandlung
            Heppenheim / Ludwigshafen / Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Erste bekanntgewordene Pläne sind „völlig inakzeptabel“ (Berlin, 2. März 2021) „Das Bund-Länder-Treffen am Mittwoch darf nicht ohne konkrete Öffnungsperspektive für Gastronomie und Hotellerie ausgehen“, sagt Guido Zöllick, Präsident des Deutschen Hotelund Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband) mit Blick auf die anstehenden Gespräche. „Unsere Erwartungshaltung ist klar: Von der Ministerpräsidentenkonferenz ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Neuer Trainer beim VfR Mannheim – Ralf Schmitt folgt auf Andreas Backmann

          • Mannheim – Neuer Trainer beim VfR Mannheim – Ralf Schmitt folgt auf Andreas Backmann
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(mk) Der VfR Mannheim hat einen neuen Cheftrainer für seine Verbandsligamannschaft verpflichtet: Ralf Schmitt (44) wird auf Andreas Backmann folgen und das Amt zu Beginn der Saison 2021/22 bei den Blau-Weiß-Roten ausüben. In den vergangenen vier Spielzeiten stand Schmitt beim rheinland-pfälzischen Oberligisten TuS Mechtersheim an der Seitenlinie. Während seiner spielerischen Laufbahn sammelte ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Die Adler Mannheim haben den Kanadier Sean Collins verpflichtet

          • Mannheim – Die Adler Mannheim haben den Kanadier Sean Collins verpflichtet
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Eishockey-Mannschaft der Adler Mannheim sind auf dem Spielermarkt noch einmal aktiv geworden und haben sich für ihre Offensivabteilung mit Sean Collins verstärkt. Der 32-jährige Kanadier stand im laufenden Wettbewerb für Kunlun Red Star aus der multinationalen KHL auf dem Eis und unterzeichnet nun bei den Adlern einen Vertrag bis Saisonende. Mit 115 ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          NACH OBEN SCROLLEN
          X