Mannheim – Stimmungsvolle Aktionen lassen die Mannheimer City zur Weihnachtszeit erstrahlen

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.

        Attraktiver Einkaufsstandort mit hoher Aufenthaltsqualität

        Auch wenn die Mannheimer Weihnachtsmärkte in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden können, soll die Innenstadt in der Weihnachtszeit festlich erstrahlen und die Menschen zuversichtlich stimmen.

        Traditionelle Kaufhäuser, Filialisten sowie zahlreiche individuelle, inhabergeführte Fachgeschäfte machen die Mannheimer City nicht nur in der Weihnachtszeit zu einem beliebten Einkaufsstandort mit Strahlkraft weit in die Region hinein. Aktuell belegt die Quadratestadt Platz 10 im COMFORT-City Ranking und Platz 12 im Ranking der City-Einzugsgebiete. Im vergangenen Jahr ist Mannheim sogar als Benchmark in Sachen Vielfalt und Angebot bei der regelmäßigen Passantenbefragung „Vitale Innenstädte“ erklärt worden.

        Anstelle des Online-Shoppings zu Hause lädt die Mannheimer Innenstadt, insbesondere in der Adventszeit, zu einem stimmungsvollen Erlebnis auf den Planken und der gesamten City ein. Durch die attraktive Neugestaltung der Planken und verantwortungsvolle Händlerinnen und Händler, die allesamt die geforderten Hygienekonzepte umsetzen, verspricht der weihnachtliche Bummel zu einem schönen und sicheren Erlebnis zu werden. In den vergangenen Monaten gab es trotz der Corona-Pandemie mehrere Neueröffnungen im Einzelhandel. So hat unter anderem Butlers rechtzeitig für die Adventszeit sein neues Geschäft bei AppelrathCüpper in P5 bezogen.

        Neue Weihnachtsbeleuchtung – nun auch in den Seitenstraßen

        Die Werbegemeinschaft Mannheim City e.V. als Verantwortliche für die Weihnachtsbeleuchtung schmückt die City mit Tausenden kleinen Lichtern und erhält dafür von dem Fachbereich für Wirtschafts- und Strukturförderung der Stadt Mannheim einen maßgeblichen jährlichen Zuschuss. Um die Weihnachtsbeleuchtung nach der Neugestaltung der Planken weiter zu entwickeln, hat die Wirtschaftsförderung vorausschauend Mittel für einen Investitionskostenzuschuss zur Anschaffung neuer Motive bereitgestellt. Die City-Werbegemeinschaft will damit besondere Akzente in den Stichstraßen der Planken setzen und hat in diesem Jahr eine neue Illumination ausgewählt. Diese wird an 20 neuen Beleuchtungsmasten in den Seitenstraßen zwischen den Quadraten O7 P7 bis zu O2 P2 installiert, da gerade dort viele inhabergeführte Geschäfte angesiedelt sind.

        Am Freitag, den 27. November um 17 Uhr wird die Weihnachtsbeleuchtung angeschaltet, die neue Beleuchtung in den Seitenstraßen startet Anfang kommender Woche.

        Um die Quadrate zum Weihnachtsgeschäft in vollem Glanz erstrahlen zu lassen, übernimmt die Wirtschaftsförderung zusätzlich die Kosten für den Lichtervorhang in der Breiten Straße sowie anteilig die Montagekosten für den Lichtervorhang in den Planken. In diesem Jahr konnte letzterer dank eines Zuschusses der Klimaschutzagentur der Stadt Mannheim auf nachhaltige LED-Lampen umgestellt werden.

        Das Mannheimer Energieunternehmen MVV unterstützt auch in diesem Jahr wieder die Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt und stellt dafür kostenfrei seinen Futura Ökostrom zur Verfügung. Er wird zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien gewonnen. Mit dem Ökostrom von MVV können zwischen Wasserturm und Breiter Straße 700 Lichterketten mit einer Gesamtlänge von rund sieben Kilometern und rund 17.000 energiesparenden LED-Leuchten klimafreundlich erstrahlen. Der stimmungsvolle Lichterglanz in der Mannheimer Innenstadt einschließlich der Planken-Seitenstraßen leuchtet bis zum 6. Januar 2021 montags bis donnerstags von 15.30 bis 22 Uhr, freitags und samstags von 15.30 bis 23 Uhr sowie sonn- und feiertags von 15.30 bis 21.30 Uhr.

        Auf den Kapuzinerplanken wird der einzigartige Sternenhimmel erneut durch eine außergewöhnliche Lichtinstallation an den Bäumen als weihnachtlicher Beitrag der Event & Promotion Mannheim GmbH realisiert. Die gehängten Sterne sind Original Herrnhuter Sterne, welche seit über 150 Jahren in Handarbeit hergestellt werden und als Ursprung aller Weihnachtssterne gelten.

        Schaufensterwettbewerb mit Publikumspreis

        In diesem Jahr wird in den Mannheimer Quadraten erstmals der Schaufensterwettbewerb „Weihnachtszauber in Mannheim“ durchgeführt. 22 Geschäfte rund um die Planken haben sich angemeldet und werden ihre Schaufenster mit viel Liebe und Kreativität dekorieren. Beteiligte Branchen sind Modegeschäfte, Spielzeugwarenhändler, Haushalts-, Deko- und Einrichtungsspezialisten, Geschäfte der Unterhaltungselektronik sowie Feinkost- und Blumenläden. Erkennungszeichen aller teilnehmenden Geschäfte ist der rote Würfel mit dem Logo „Weihnachtszauber in Mannheim“, der von den Schülerinnen und Schülern des zweiten Lehrjahres der Fachrichtung „Gestalter für visuelles Marketing“ an der Heinrich-Lanz-Schule entworfen und hergestellt wurde.

        Eine Fachjury aus Vertretern von Handel, City-Werbegemeinschaft, Stadtmarketing, Wirtschaftsförderung, der Heinrich-Lanz-Schule und dem Mannheimer Morgen wird die Schaufenster bis zum 10. Dezember begutachten und die Gewinner ermitteln. Diese erhalten Preise in den folgenden Kategorien: 1. Preis 2.000 Euro, 2. Preis 1.000 Euro, 3. Preis und Preis des Publikums je 500 Euro. Die Geldpreise im Gesamtwert von 4.000 Euro wurden von der Wirtschaftsförderung gestiftet.

        Neben den Preisen der Fachjury ist auch ein Publikumspreis ausgeschrieben. Kundinnen und Kunden sind eingeladen, sich aktiv an dem Schaufensterwettbewerb zu beteiligen und ihr „Lieblingsschaufenster“ auszuwählen. Abstimmungsbögen sind in allen teilnehmenden Geschäften erhältlich. Wer sein Lieblingsschaufenster ausgewählt hat, kann auch gewinnen: Die Abstimmungsbögen wandern in eine Lostrommel – den Gewinnern winken Einkaufsgutscheine, Gastronomiegutscheine sowie verschiedene Sachpreise.

        Der Wettbewerb wurde in bewährter Kooperation gemeinsam mit der City-Werbegemeinschaft und dem Stadtmarketing von der Mannheimer Wirtschaftsförderung entwickelt und veranstaltet mit dem Ziel, das Sortiment und die Vielfalt des Einkaufsstandortes noch emotionaler und interessanter zu präsentieren und besonders in den Abendstunden die Gäste der Innenstadt mit liebevoll gestalteten Schaufenstern und tollen Lichteffekten zu locken.

        Quelle Stadt Mannheim
        Bild Stadtmarketing Mannheim /Moritz Schleiffelder

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS MANNHEIM

          >> Alle Meldungen aus Mannheim


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Germersheim – Corona-Informationen für Menschen unterschiedlicher Nationalitäten: Sprachbarrieren beim Kampf gegen die Pandemie abbauen

          • Germersheim – Corona-Informationen für Menschen unterschiedlicher Nationalitäten:  Sprachbarrieren beim Kampf gegen die Pandemie abbauen
            Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERAT congressforum.de „Im Landkreis Germersheim wohnen viele Menschen unterschiedlichster Nationalitäten. Um diese Personen zu erreichen und insbesondere während der Corona-Pandemie Informationen in den jeweiligen Sprachen vorhalten zu können, bedarf es einiger Anstrengungen, denen wir uns in den vergangenen Wochen immer wieder erfolgreich gestellt haben. Doch ohne Unterstützung geht es manchmal nicht, ... Mehr lesen»

          • Speyer – Ohne Versicherungsschutz unterwegs

          • Speyer – Ohne Versicherungsschutz unterwegs
            Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Ohne Versicherungsschutz unterwegs waren gestern zwei Verkehrsteilnehmer, die in Speyer in eine Polizeikontrolle gerieten. An dem Roller einer 16-Jährigen, welche um 17:53 Uhr die Landwehrstraße befuhr, war ein ungültiges Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2020 angebracht. Der Versicherungsschutz war somit erloschen. Das Gleiche wiederfuhr einem 35-Jährigen um 19:15 Uhr, da er mit seinem E-Scooter ... Mehr lesen»

          • Speyer – Einbruch in Garage

          • Speyer – Einbruch in Garage
            Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Bislang unbekannte Täter hebelten im Zeitraum vom 13.04.2021, 20:30 Uhr bis 14.04.2021, 06:30 Uhr ein Garagentor eines Mehrparteienhauses in der Paul-Egell-Straße auf. Die Diebe wurden fündig und entwendeten zwei E-Bikes. Die Höhe des Schadens wird derzeit noch ermittelt. Wer hat im Tatzeitraum auffällige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Paul-Egell-Straße gesehen? Hinweise nimmt ... Mehr lesen»

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Impfung gegen Coronavirus: Zuweisung der Bürgerinnen und Bürger des nördlichen Rhein-Pfalz-Kreises zum Impfzentrum in Frankenthal

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Impfung gegen Coronavirus: Zuweisung der Bürgerinnen und Bürger des nördlichen Rhein-Pfalz-Kreises zum Impfzentrum in Frankenthal
            Rhein-Pfalz-Kreis/Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. INSERAT congressforum.de Das Gesundheitsministerium Rheinland-Pfalz hat nun grünes Licht für die Zuordnung der Bürgerinnen und Bürger des nördlichen Rhein-Pfalz-Kreises für die Impfung gegen das Coronavirus im Impfzentrum Frankenthal gegeben. Grund für die Umstellung war der Wunsch der nördlichen Kreisbürgerinnen und –Bürger nach einem kürzeren Anfahrtsweg zum Impfzentrum nach Frankenthal. Ab sofort werden für ... Mehr lesen»

          • Mannheim – 24-Jähriger löst Polizeieinsatz aus – in psychiatrische Klinik eingeliefert

          • Mannheim – 24-Jähriger löst Polizeieinsatz aus – in psychiatrische Klinik eingeliefert
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Nach vorausgegangener Bedrohung einer 58-jährigen Frau gegen 20.00 Uhr verbarrikadierte sich ein 24-Jähriger Mann in sein Wohnhaus in Mannheim-Käfertal und drohte damit, dieses in Brand zu stecken. Neben starken Kräfte des Polizeipräsidiums Mannheim wurde das Spezialeinsatzkommando Baden-Württemberg zur Lagelösung hinzugezogen. Durch dieses konnte schließlich der allein im Objekt befindliche Mann gegen 0.00 Uhr ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Christian Baldauf: Wirtschaft nicht noch mehr aufbürden – Finanzielle Kompensation muss mit Angebotspflicht einhergehen

          • Frankenthal – Christian Baldauf: Wirtschaft nicht noch mehr aufbürden – Finanzielle Kompensation muss mit  Angebotspflicht einhergehen
            Frankenthal / Mainz Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Christian Baldauf, spricht sich für eine finanzielle Kompensation der aus der Corona-Test-Angebotspflicht resultierenden Kosten für die Unternehmen aus: „Umfangreiche Testungen – auch in Betrieben – sind ein wichtiges Element einer erfolgreichen Pandemiebekämpfung. Eine Angebotspflicht der Unternehmen für ihre Beschäftigten darf aber nicht zu zusätzlichen Belastungen für die von ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Am 18. April Trauerbeflaggung für die Todesopfer in der Corona-Pandemie

          • Mannheim – Am 18. April Trauerbeflaggung für die Todesopfer in der Corona-Pandemie
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar INSERAT congressforum.de Am 18. April 2021 findet in Berlin die zentrale Gedenkveranstaltung für die Todesopfer in der Corona-Pandemie statt. Aus diesem Anlass ordnet der Bund für Sonntag, den 18. April 2021 für seine Bereiche eine bundesweite Trauerbeflaggung an. In Mannheim werden deshalb am Rathaus und an allen öffentlichen Dienstgebäuden an diesem ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Rauschende “Corona-Party” sorgt für Ärger

          • Heidelberg – Rauschende “Corona-Party” sorgt für Ärger
            Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERAT congressforum.de Was am frühen Mittwochmorgen mit einer Anzeige wegen Ruhestörung begann, endete mit Anzeigen gegen insgesamt sieben Personen, vier Männer und drei Frauen im Alter zwischen 16 und 26 Jahren wegen des Verdachts, gegen die CoronaVO verstoßen zu haben. Gegen einen 26-jährigen Mann wird zudem wegen des Verdachts ermittelt, gegen ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Neue Kaufmännische Direktorin für Frankenthaler Stadtklinik

          • Frankenthal – Neue Kaufmännische Direktorin für Frankenthaler Stadtklinik
            Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Zum 19. April tritt an der Frankenthaler Stadtklinik eine neue Kaufmännische Direktorin, Monika Röther, ihren Dienst an. „Mit Frau Röther haben wir eine Führungskraft gewonnen, die mehrjährige Klinikerfahrung mitbringt und viele Veränderungsprozesse begleitet hat, dabei legt Sie aber größten Wert auf die Patienten und Mitarbeiter“, so Oberbürgermeister Martin Hebich: „Wir wünschen Frau Röther ... Mehr lesen»

          • Metropolregion – Mannheim – Grünes Licht für Innovationszentrum Green Tech

          • Metropolregion – Mannheim – Grünes Licht für Innovationszentrum Green Tech
            Mannheim. (pd/and). Frohe Kunde aus Stuttgart und Bestätigung einer starken Konzeption: Das Innovationszentrum Green Tech ist im Rahmen des Fördermittelwettbewerbs des Landes „Regionale Wettbewerbsfähigkeit durch Innovation und Nachhaltigkeit − RegioWIN 2030“ als Leuchtturmprojekt der Metropolregion Rhein-Neckar prämiert worden.»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X