Weinheim – Rückendeckung für das Café Central! Weinheimer Gemeinderat steht hinter dem bekannten Musikclub – Förderung für besondere Konzerte

        Live-Musik im Café Central. Foto: Café Central

        Weinheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Miramar, Exotenwald, Marktplatz, Kerwe, Café Central: der Musikclub in der alten Uhlandschule gehört zweifellos zu den Aushängeschildern der Stadt Weinheim, insbesondere in der jungen Musikszene in der Metropolregion Rhein-Neckar und darüber hinaus. Junge Musiker, die später zu Stars geworden sind, hatten hier ihre ersten Auftritte, wie der Panda-Rapper Cro. Für einige Bands aus der Region ist der Club in den Räumen des „Hauses der Jugendarbeit“ ein Heimspielort, für viele ist das Café schlichtweg Kult. In den vergangenen Jahren wurde es mit zahlreichen Preisen für seine kulturelle Arbeit belohnt. Der Gemeinderat der Stadt Weinheim mit Oberbürgermeister Manuel Just an der Spitze hat jetzt ein klares Bekenntnis zum Kulturstandort Weinheim und zum Café Central abgelegt, in dem eine Clubförderung für das Central beschlossen wurde. In einer Zeit, in der es Clubs sehr schwer haben, zu überleben, wird diese Entscheidung in der Kulturszene als Signal der Hoffnung gewertet. Die Stadt, die auch Vermieter ist, hatte eine solche Förderung zuvor im Kulturbüro erarbeitet. Die Förderung wird jeweils zur Hälfte als institutionelle Förderung und veranstaltungsbezogene Förderung ausgezahlt. „Das Café Central ist eine herausragende kulturelle Einrichtung mit hoher soziokultureller Wirkung in der Stadt und hoher Außenwirkung für den Kulturstandort Weinheim über die Region hinaus. Diese Wertigkeit hat der Gemeinderat ausdrücklich gewürdigt“, erklärte OB Manuel Just.  Und: „Alle, die in dieser Stadt für Kultur und Veranstaltungen zuständig sind, freuen sich auf viele weitere Veranstaltungen des Café Central!“ Die Clubförderung macht sich in Anlehnung an Richtlinien anderer Städte in der Region an klaren Kriterien fest, wie zum Beispiel Konzerten für Nachwuchsbands, Independent-Bands, lokale Bands, Bands für junge Zielgruppen oder auch Konzerte mit eingeschränktem kommerziellen Anspruch. Darin besitzt das Café Central eine Alleinstellung in der Stadt – und darüber hinaus. 

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Sparkasse Vorderpfalz

        • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Ludwigshafen – Wolfgang Leibig, Ortsvorsteherkandidat der Nördlichen Innenstadt, stellt sich vor

          • Ludwigshafen – Wolfgang Leibig, Ortsvorsteherkandidat der Nördlichen Innenstadt, stellt sich vor
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Weil bei der Wahl am 10. Januar 2021 kein*e Kandidat*in die absolute Mehrheit der Stimmen erreicht hatte, findet am Sonntag, 24. Januar 2021, die Stichwahl zum Ortsvorsteher der Nördlichen Innenstadt statt. Wolfgang Leibig, Ortsvorsteherkandidat, stellt sich vor. INSERATzieptnie.de Wie alt sind Sie und welche Beziehung haben Sie zum Stadtteil? Ich bin ... Mehr lesen»

          • Worms – Autobahnpolizei Ruchheim – Tuningkontrolle auf der Autobahn 61

          • Worms – Autobahnpolizei Ruchheim – Tuningkontrolle auf der Autobahn 61
            Worms / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am heutigen Mittwoch wurde durch eine Streife der Autobahnpolizei Ruchheim ein 40-jähriger BMW-Fahrer aus dem Landkreis Alzey-Worms einer Verkehrskontrolle unterzogen, da der Fahrer hinter dem Steuer kaum zu sehen war. Der Grund dafür konnte im Verlauf der Kontrolle schnell ermittelt werden – der Fahrer hatte die vorderen Seitenscheiben mit ... Mehr lesen»

          • Mannheim – 323. Meldung zu Corona 20.01.2021 – 65 weitere Corona-Fälle gemeldet / 2 weitere Todesfälle – Zahl der akuten Fälle veringert sich auf 1294

          • Mannheim – 323. Meldung zu Corona 20.01.2021 – 65 weitere Corona-Fälle gemeldet / 2 weitere Todesfälle – Zahl der akuten Fälle veringert sich auf 1294
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – 1. Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 9553 / zwei weitere Todesfälle / Zahl der akuten Fälle veringert sich auf 1294 INSERATzieptnie.de Dem Gesundheitsamt wurden bis heute Nachmittag, 20.01.2021, 16 Uhr, 65 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht ... Mehr lesen»

          • Mannheim-Gartenstadt – 17-Jähriger leistet Widerstand bei Personenkontrolle

          • Mannheim-Gartenstadt/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Dienstagabend gegen 20 Uhr wollten Polizeibeamte in der Walkürenstraße eine Gruppe junger Männer kontrollieren, die sich entgegen der aktuell gültigen Ausgangs – und Kontaktbeschränkungen gemeinsam in der Öffentlichkeit aufhielten. Durch Flucht versuchte sich ein 17-Jähriger der polizeilichen Kontrolle zu entziehen. Bei seiner anschließenden Festnahme leistete er Widerstand. Hierbei verletzte er eine Polizeibeamtin. ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Brand in der Tiefgarage eines Einkaufszentrums

          • Mannheim – Brand in der Tiefgarage eines Einkaufszentrums
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am frühen Mittwochmorgen wurden Polizei und Feuerwehr wegen eines Brandalarms in der Tiefgarage eines Einkaufszentrums im Stadtteil Neckarau alarmiert. Kurz vor ein Uhr waren in der Tiefgarage des Anwesens in der Angelstraße abgelegte Gegenstände in Brand geraten, die durch die Feuerwehr jedoch rasch gelöscht werden konnten. Gebäudeschaden entstand durch den Brand nicht. Hinweise ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Personelle Wechsel im Protestantischen Kirchenbezirk Ludwigshafen – Pfarrer Theo Müller und Gemeindediakone Iris Hook und Uwe Lieser wechseln in Ruhestand

          • Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATzieptnie.de Gleich zu Beginn des Jahres 2021 verabschiedet sich der Protestantische Kirchenbezirk Ludwigshafen von drei langjährigen Weggefährten, die altersbedingt ausscheiden. Pfarrer Theo Müller ist zum 31. Dezember 2020 nach über 37 Jahren in der Gartenstadt in den Ruhestand getreten. Seinen Pfarrdienst in diesem Stadtteil begann er 1983 in der Ernst-Reuter-Siedlung. Von ... Mehr lesen»

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Spendenaktion für Bines Suppenküche

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Spendenaktion für Bines Suppenküche
            Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. Weiterhin warmes Mittagessen für Kinder in Litauen Seit vielen Jahren sammeln die Mitglieder des Fußgönheimer Spielkreises der Musikschule des Rhein-Pfalz-Kreises mit verschiedenen Aktionen fleißig Spenden für Kinder in einem Waisenhaus in Radviliskis in Litauen. Traditionell bilden die Konzerte in der Advents- und Weihnachtszeit den Höhepunkt der Sammelaktion. Im Dezember 2020 konnten ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X