St. Martin – “Polizeikessel” in den Weinbergen

        St. Martin/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Kurz nach 15 Uhr mussten gestern (19.11.2020) eine Streife der Polizei und des Ordnungsdienstes neun Ziegen “einkesseln”, weil sie von ihrer Weide ausgebüxt waren und in den Weinbergen (Verlängerung der Jahnstraße) herumstreunten. Der polizeilichen Anordnung leisteten sie Folge, bis der verständigte Eigentümer seine Tiere aus dem Polizeigewahrsam abholte.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER



        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Ludwigshafen – CDU: Es bleibt ein schaler Nachgeschmack Eulen-Spielstätte muss auch im kommenden Jahr stehen

          • Ludwigshafen – CDU: Es bleibt ein schaler Nachgeschmack Eulen-Spielstätte muss auch im kommenden Jahr stehen
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATANITA HAUCK „Zweifellos begrüßen wir es sehr, dass es allem Anschein nach gelingt, den Konflikt um die Nutzung der Friedrich-Ebert-Halle zu lösen. Es bleibt ein schaler Nachgeschmack“, findet Joannis Chorosis, sportpolitischer Sprecher der CDU Stadtratsfraktion. „Leider musste erst ein massiver Gegenwind von Stadtgesellschaft und Politik einsetzen, dass sich die Verwaltung Gedanken ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Versuchter Raub auf Schulhof

          • Ludwigshafen – Versuchter Raub auf Schulhof
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) INSERATANITA HAUCK Zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren wurden am Dienstag (24.11.2020) von zwei weiteren Jugendlichen attackiert und verletzt. Die beiden Geschädigten befanden sich gegen 17.30 Uhr auf einem Gelände einer Schule in der Freiastraße, als sie auf die beiden Täter trafen. Einer der Täter forderte sofort ... Mehr lesen»

          • Worms – Vergessener Trolley verursacht größeren Einsatz der Bundespolizei in Worms

          • Worms – Vergessener Trolley verursacht größeren Einsatz der Bundespolizei in Worms
            Worms / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATANITA HAUCK Am 23. November 2020 um 11:55 Uhr wurde die Leitstelle der Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern durch die Notfallleitstelle der DB AG in Karlsruhe über einen herrenlosen Trolley in der Regionalbahn (Zug RB 38639 der Linie 6) von Mainz nach Worms unterrichtet. Das Zugpersonal hatte bereits versucht den Besitzer ausfindig zu machen, ... Mehr lesen»

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Falscher Bankmitarbeiter verweist an falschen Polizisten

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Falscher Bankmitarbeiter verweist an falschen Polizisten
            Rhein-Pfalz-Kreis/Maxdorf/Metropolregion Rhein-Neckar(ots) INSERATANITA HAUCK Am Dienstag, den 24.11.2020, gegen 10:00 Uhr, meldete sich ein vermeintlicher Bankmitarbeiter telefonisch bei dem 66-jährigen Geschädigten aus Maxdorf und wollte diesen nach einer angeblichen Fehlbuchung von seinem Konto an einen Polizeibeamten in Ludwigshafen verweisen. Dieser könne ihm auch bei finanziellen Problemen helfen. Glücklicherweise blieb der Geschädigte misstrauisch, sodass sich die ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Der SV Waldhof Mannheim spielt gegen den MSV Duisburg 2:2-Unentschieden

          • Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Heimspiel beim 12. Spieltag in der 3. Fußball-Liga zwischen dem SV Waldhof Mannheim und Fortuna Düsseldorf endete am Dienstag 2:2-Unentschieden. Die Waldhöfer gingen gleich mit dem ersten Angriff in der 3. Minute durch Arianit Ferati mit einem Schuss von der Strafraumgrenze mit 1:0 Führung. Die Gäste aus Duisburg glichen dann auch mit ... Mehr lesen»

          • Mainz – 693 Neuinfektionen in Rheinland-Pfalz – 18 Personen sind an oder mit Corona gestorben – Intensivkapazitäten in den Krankenhäusern

          • Mainz – 693 Neuinfektionen in Rheinland-Pfalz – 18 Personen sind an oder mit Corona gestorben – Intensivkapazitäten in den Krankenhäusern
            Mainz Corona-Update: Im Vergleich zum Vortag 693 Neuinfektionen in Rheinland-Pfalz, 18 weitere Personen sind an oder mit dem Virus gestorben. Damit sind es 452 Todesfälle im Land Rheinland-Pfalz. Intensivkapazitäten in den Krankenhäusern Die Lage in den Krankenhäusern: 749 Patient/innen in Behandlung, 137 davon werden beatmet. Aktuelle Fallzahlen Quelle Twitter Landesregierung INSERATANITA HAUCK»

          • Mannheim – 113 weitere Corona Fälle und zwei Todesfälle im Zusammenhang mit Covid 19

          • Mannheim – 113 weitere  Corona Fälle und zwei Todesfälle im Zusammenhang mit Covid 19
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATANITA HAUCK 1. Aktuelle Fallzahlen 2. Personelle Situation im Gesundheitsamt 1. Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 4473 /Zwei weitere Todesfälle in Mannheim Dem Gesundheitsamt wurden bis heute Nachmittag, 24.11.2020, 16 Uhr, 113 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X