Mannheim / Ludwigshafen – Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren Deutschland 2022 in der Rhein-Neckar-Region – Metropolregion Rhein-Neckar als Gastgeber des nationalen und internationalen Austauschs zwischen Unternehmen und jungen Führungskräften

        Maximilian Schulz, Geschäftsführer der BuKo 2022 GmbH. Foto: S&P Schulz & Partner GmbH

        Mannheim / Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwighafen) – 2022 richten die Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen die Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren Deutschland aus. Insgesamt werden über 1.000 junge Unternehmer und Führungskräfte zur Bundeskonferenz in der Metropolregion Rhein-Neckar in knapp zwei Jahren erwartet. Die Konferenz soll neue Impulse und Ideen für eigene Projekte sowie für die persönliche Weiterentwicklung bieten. Der überregionale und internationale Austausch wird mit Workshops, Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Kultur und Outdoor-Aktivitäten, Unternehmensbesichtigungen, Networking-Events und Abendprogrammen über vier Tage umrahmt. Diese Bundeskonferenz findet vom 15. bis zum 18. September 2022 unter dem Motto „Sei ein Pionier“ in der Metropolregion statt.

        „70 Jahre nach Gründung der Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwighafen und genau zehn Jahre nach der Doppel-Landeskonferenz Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz freuen wir uns außerordentlich, wieder ein Highlightevent ausrichten zu dürfen“, so Maximilian Schulz, einer der beiden Geschäftsführer der BuKo 2022 GmbH. Auch das Motto der Konferenz stehe sehr eng mit der Metropolregion in Verbindung. Von der Erfindung des Automobils durch Carl Benz über die Erfindung der Draisine, dem Vorläufer des Fahrrads, bis hin zur kulinarischen Erfindung des Spaghetti-Eises habe die Region viele Innovationen hervorgebracht. Diese Tradition werde auch heute noch durch die Vielfalt der Spitzenunternehmen in der Metropolregion fortgeführt. „Wir als Wirtschaftsjunioren sind sehr stolz, dass wir seit nunmehr 70 Jahren die Entwicklung in unserer Region aktiv mitgestalten und unsere Mitglieder die Vielfalt der Region wiederspiegeln“, erklärt Thorsten Broich, zweiter Geschäftsführer der BuKo 2022 GmbH.

        Die Finanzierung der ehrenamtlich ausgerichteten Veranstaltung erfolgt neben den Erlösen des Ticketverkaufs durch Sponsoren. Unternehmen finden auf der Bundeskonferenz die ideale Plattform, sich einer interessierten Zielgruppe zu präsentieren. Die ersten Unternehmen aus der Metropolregion unterstützen bereits die Bundeskonferenz. Die Unterstützung kann finanziell, sachleistungsorientiert oder in Form einer Unternehmensbesichtigungen erfolgen. „Es gibt gute Gründe eine solche Partnerschaft einzugehen. Die Konferenz verschafft direkte Kontakte mit einer Vielzahl von jungen Unternehmern und Führungskräften aus ganz Deutschland und dem Ausland“, davon ist Julia Henglein, die Leiterin des Ressorts Sponsorings, fest überzeugt.

        Die Wirtschaftsjunioren bieten unterschiedliche Kooperationspakete an. Diese starten bereits bei 3.000 Euro und stellen die einmalige Gelegenheit dar, sich als Unternehmen nachhaltig und sichtbar auf der Konferenz vorzustellen. Die Bundeskonferenz bietet zudem ihren Partnern und Unterstützern die exklusive Chance, den eigenen Führungskräften die Wirtschaftsjunioren mit all ihren Vorteilen nahezubringen. Neben den Themenschwerpunkten der Wirtschaftsjunioren „Gründung & Unternehmertum“, „Wirtschaft & Bildung“ sowie „Digitalisierung & Innovation“ steht die persönliche, aber auch die berufliche Weiterentwicklung im Fokus.

        Die Wirtschaftsjunioren zählen mit insgesamt rund 10.000 Mitgliedern deutschlandweit zum größten Verband junger Unternehmer und Führungskräfte unter 40 Jahren. Ziel der ehrenamtlichen Tätigkeit ist es, Interessen und Fähigkeiten zu schärfen, sodass die Unternehmen der Regionen neue Impulse erhalten. Die Wirtschaftsjunioren setzen sich für eine Gesellschaft ein, die Eigenverantwortung fördert, in der sich Leistung und Unternehmertum lohnen und gewürdigt werden. Zudem machen sie sich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf stark und wollen gleichzeitig selbst als Vorbilder agieren.

        Bei Interesse an einer Kooperationsmöglichkeit stehen die Geschäftsführung der BuKo 2022 GmbH, vertreten durch Thorsten Broich und Maximilian Schulz, sowie die Leiterin des Ressorts Sponsoring, Julia Henglein, gerne zur Verfügung:
        Herr Thorsten Broich, thorsten.broich@buko2022.de
        Herr Maximilian Schulz, maximilian.schulz@buko2022.de
        Frau Julia Henglein, julia.henglein@zeilfelder.de

        Weitere Informationen finden Sie auch unter www.buko2022.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X