Heidelberg – Selbstbestimmt leben ohne Sucht! Am 10. Dezember: 1. Digital Inno Camp #suchtfrei #vorbeugen #selbstbestimmt“ für Jugendliche


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Welche Jugendlichen wollen gerne mit anderen zusammen Ideen zum Thema Suchtvorbeugung entwickeln? Wer mindestens 15 Jahre alt ist und Lust hat, sich mit dem Thema Sucht und Suchtvorbeugung außerhalb der Schule zu beschäftigen, ist eingeladen, beim „1. Digital Inno Camp #suchtfrei #vorbeugen #selbstbestimmt“ am 10. Dezember 2020 mitzumachen. Das digitale Camp startet um 17.30 Uhr und dauert bis 20 Uhr. Mit dabei sind unter anderem Expertinnen und Experten der Heidelberger Suchtberatungsstellen, die rund um das Thema Sucht Rede und Antwort stehen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit, darzustellen, was sie bewegt und gemeinsam mit anderen eigene Lösungsideen und Projekte zu entwickeln. Konkrete Projektideen begleiten die Veranstalter von der Entwicklung über die Finanzierung bis zur Umsetzung. Wer Interesse hat mitzumachen, kann sich bis zum 8. Dezember unter dem Link: http://anmeldung.sjr-hd.de/ anmelden. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten die Teilnehmenden per Mail einen Zugangslink zum Camp. Das Projekt wird von der Baden-Württemberg-Stiftung gefördert. Projektbeteiligte sind die Stadt Heidelberg, der Stadtjugendring sowie die BWLV-Fachstelle Sucht und die Heidelberger Suchtberatung – Blaues Kreuz.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X