Schifferstadt – Nikolaus-Stiefel-Aktion in der Schifferstadter Innenstadt Coronabedingt ausgedehnt

        Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist… dein Stiefel! – Auch 2020 hat sich der Nikolaus mit den Schifferstadter Einzelhändlern und dem Stadtmarketing zusammengetan und lädt alle Kinder zur Nikolaus-Stiefel-Aktion ein. Das Jahr 2020 hat durch Corona zu sehr viel Verzicht geführt, daher möchten die Verantwortlichen an der Aktion festhalten.

        Dieses Jahr gibt es allerdings neue Spielregeln:

        Kinder, die aufgeregt alleine oder mit ihrer Familie durch die Stadt flitzen und mit großen Augen die Schaufenster der Innenstadtgeschäfte absuchen – das kann in diesem Jahr über eine ganze Woche geschehen. Nämlich vom Samstag, 5. bis Samstag, 12. Dezember. Auf Verabredungen mit Freunden, um in Gruppen zu suchen und am Ende gemütlich einen Glühwein auf dem Schillerplatz zu genießen, muss dieses Jahr allerdings leider verzichtet werden. Damit der Nikolaus aber die Stiefel rechtzeitig füllen kann, braucht er dieses Jahr etwas mehr Zeit, da er mit weniger Helferinnen und Helfern auskommen muss. Von Montag, 23. bis Montag, 30. November können Kinder, die an der Aktion teilnehmen möchten, einen leeren und sauber geputzten Stiefel am Rathaus abgeben. Die Stiefel müssen wegen Corona in diesem Jahr bereits mit Namen und Adresse versehen sein. Alternativ können die Stiefel auch in den folgenden Kindertagesstätten und Schulen abgegeben werden: In allen städtischen Kitas, Kita Dörfelnest, Kita Herz Jesu, Kita St. Konrad, Grundschule Nord.

        Anschließend werden die gesammelten Stiefel an die teilnehmenden Einzelhändler verteilt und vom Nikolaus mit diversen leckeren Kleinigkeiten befüllt. „Hinein kommt, was typischerweise in einen Nikolausstiefel gehört“, verrät Marion Schleicher-Frank, Vorsitzende der Schifferstadt-Marketing-Gemeinschaft „Schmagges“. In manche Stiefel packt der Nikolaus außerdem noch kleine Überraschungen von regionalen Freizeiteinrichtungen. Strahlende Kinderaugen garantiert!

        Übrigens:
        Schnell sein lohnt sich, denn nur die ersten 300 Stiefelchen können vom Nikolaus gefüllt werden. Damit auch jedes Kind den richtigen Stiefel zurückerhält, muss das Partnerstück des Schuhs bei der Suche in den Geschäften unbedingt mitgebracht und vorgezeigt werden. Die Hygienevorgaben in den Betrieben (Maske und Zutritt) müssen natürlich beachtet werden.

        Bei Fragen stehen das Stadtmarketing und Schmagges unter der Telefonnummer 06235 / 44125 sowie per Email unter info@schmagges.de gerne zur Verfügung.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Sparkasse Vorderpfalz

        • NEWS AUS DEM RHEIN-PFALZ-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Die CDU hat Armin Laschet zum neuen Parteivorsitzenden gewählt

          • Die CDU hat Armin Laschet zum neuen Parteivorsitzenden gewählt
            Der Ministerpräsident von NRW ist neuer Parteivorsitzender der CDU. Er wurde heute auf dem digitalen CDU-Parteitag im zweiten Wahlgang zum neuen Vorsitzenden gewählt. INSERATzieptnie.de»

          • Ladenburg – Sprengung eines Geldautomaten – Täter auf der Flucht – 50.000 Euro Sachschaden

          • Ladenburg – Sprengung eines Geldautomaten – Täter auf der Flucht – 50.000 Euro Sachschaden
            Ladenburg/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhen-Neckar. (ots) INSERATzieptnie.de Zwei männliche Täter brachten am frühen Samstagmorgen, gegen 4 Uhr, den Geldautomaten im Bankraum des Erdgeschosses eines Mehrfamilienhauses auf dem Cornel-Serr-Platz auf bislang ungeklärte Art und Weise zur Explosion. Dadurch wurde der Automat aufgerissen und die Verglasung des Bankraums völlig zerstört. Anwohner, die durch die Detonation aufmerksam wurden, sahen, wie die ... Mehr lesen»

          • Wiesloch – “Unser Wald heute und morgen” – FDP-Landtagskandidat Thorsten Krings lädt ein zum Online-Talk mit Forst-Experte Hubert Speth

          • Wiesloch – “Unser Wald heute und morgen” – FDP-Landtagskandidat Thorsten Krings lädt ein zum Online-Talk mit Forst-Experte Hubert Speth
            Wiesloch / Metropolregion Rhein-Neckar Der FDP-Landtagskandidat im Wahlkreis 37 (Wiesloch) Prof. Dr. Thorsten Krings lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein zur Diskussion über „Unser Wald heute und morgen“. Besonderes Augenmerk gebührt dabei den Fragen “Welche Auswirkungen werden Klimawandel, Artensterben und menschliche Eingriffe auf unsere Waldgebiete haben? Und welche Strategien können wir dem entgegensetzen?” Diese ... Mehr lesen»

          • Speyer – Besuch von Bewohner*innen von Alten- und Pflegeheimen

          • Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadt Speyer befindet sich in stetigem, engem Austausch mit den Alten- und Pflegeheimen der Stadt. Diese zeigten sich zuletzt besorgt hinsichtlich der Folgen für die Bewohner*innen, die ihre Angehörigen besuchen. Denn die Vorgaben im Zusammenhang mit der Eindämmung des Corona-Infektionsgeschehens sehen es vor, dass die Bewohner*innen im Falle eines Aufenthaltes ... Mehr lesen»

          • Angelbachtal – 43-jähriger Mann aus Angelbachtal wird vermisst

          • Angelbachtal – 43-jähriger Mann aus Angelbachtal wird vermisst
            Angelbachtal/ Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATzieptnie.de Seit dem 13.01.2021 wird der 43-jährige Sven E. aus Angelbachtal bei Sinsheim vermisst. Letztmalig wurde der Sven E. gegen 14:00 Uhr am 13.01.2021 in Angelbachtal an seiner Wohnanschrift gesehen. Seither verliert sich seine Spur, weshalb sein gegenwärtiger Aufenthaltsort derzeit nicht bekannt ist. Aufgrund der Gesamtumstände kann nicht ausgeschlossen ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Vermisste wurde aufgefunden

          • Heidelberg – Vermisste wurde aufgefunden
            Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) INSERATzieptnie.de Im Rahmen der Fahndung konnte die 36-jährige Vermisste, gegen 23:45 Uhr, durch Fahndungskräfte im Bereich Heidelberg-Wieblingen aufgefunden werden. Aufgrund einer Unterkühlung wurde sie im Anschluss zur Behandlung in eine Klinik eingeliefert.»

          • Ludwigshafen – Ladendieb in Edigheim führt Messer mit sich

          • Ludwigshafen – Ladendieb in Edigheim führt Messer mit sich
            Ludwigshafen / Ludwigshafen-Edigheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) INSERATzieptnie.de In der Oppauer Straße beging ein 43 jähriger Ludwigshafener am Freitagnachmittag in einem Supermarkt einen Ladendiebstahl. Hierbei führte er ein Küchenmesser mit sich. Mit diesem bedrohte er eine Stunde zuvor seinen Vater im Stadtteil Süd. Aufgrund des Umstandes, dass der 43 jährige psychische Auffälligkeiten zeigte, wurde er ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X