Neuhofen/Altrip – Versuchter Trickdiebstahl unter Vorwand einer Autopanne

        Neuhofen/Altrip/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Nach der Pressemeldung der Polizeiinspektion Schifferstadt vom 15.11.2020 meldeten sich zwei weitere Bürger, die dieselbe Erfahrung gemacht hatten. Einer ist am 13.11.2020 in der Speyerer Straße in Neuhofen, der andere am 14.11.2020 in der Schillerstraße in Altrip ebenfalls von einem Mann angesprochen und um Hilfe beim Rufen eines Pannendienstes gebeten wurde. Die “Hilfesuchenden” haben entweder nach einer Mitgliedskarte gefragt, oder nach Kleingeld. Vermutlich wollten sie dadurch erreichen, dass die vermeintlichen Opfer den Geldbeutel aus der Tasche holen.

        Die beiden Männer werden etwas unterschiedlich beschrieben:

        – in Neuhofen war der Mann circa 40 Jahre alt, etwa 170 cm groß und er hatte kurze, dunkle Haare. Er sprach gebrochenes Deutsch.

        – In Altrip war der Mann etwa 40 Jahre alt, hatte kurze, dunkle Haare und sprach gutes Deutsch.

        In keinem der beiden Fälle kam es zu einem Schaden. Weitere Zeugen, die Angaben zu der Person machen können oder vielleicht auch angesprochen wurden, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schifferstadt unter 06235 495-0 oder pischifferstadt@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X