Südliche Weinstraße – Kranzniederlegung in Zeiten von Corona: Landrat begeht Volkstrauertag im kleinen Kreis

        Im kleinen Kreis: Ortsbürgermeister Volker Christmann, Pfarrer Johannes Berthold und Landrat Dietmar Seefeldt bei der Kranzniederlegung in Vorderweidenhtal (v.l.n.r.). Foto: Kreisverwaltung Südliche Weinsrtraße

        Südliche Weinstraße / Metropolregion rhein-Neckar(red/ak/Südliche Weinstraße) – Es ist gute Tradition, dass der Landkreis Südliche Weinstraße einen Kranz am Volkstrauertag auf dem Ehrenfriedhof in Vorderweidenthal niederlegt. Gemeinsam mit Landrat Dietmar Seefeldt gedachten gestern Ortsbürgermeister Volker Christmann und Pfarrer Johannes Berthold an die Opfer von Gewalt und Krieg, Kinder, Frauen und Männer aller Völker. „Wir sind alle aufgefordert, unser eigenes Leben zu überdenken und uns gegen jede Gewalt einzusetzen. Nur mit einem friedlichen Miteinander ist sichergestellt, dass sich die Schreckenstaten von damals nicht mehr wiederholen“, so der Kreischef der Südlichen Weinstraße. Auch Pfarrer Johannes Berthold und Ortsbürgermeister Volker Christmann verurteilten jede Art von Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit und warben für den Schutz der Menschenwürde. Wegen der Corona-Pandemie wurde die Ehrung der Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft auf einen ganz engen Teilnehmerkreis beschränkt, darauf verständigten sich der Landrat und die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister im Kreis Anfang des Monats. Aus diesem Grund hat Landrat Dietmar Seefeldt eine Videobotschaft aufgezeichnet, die weiterhin auf der Homepage des Landkreises unter www.suedliche-weinstrasse.de und bei Facebook zu finden ist.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS SÜDLICHE WEINSTRASSE

          >> Alle Meldungen aus dem Kreis Südliche Weinstraße


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – Lena Kamrad wird SPD-Fraktionsgeschäftsführerin

          • Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Gemeinderatsfraktion, Lena Kamrad, wird ab 1. Januar 2021 hauptamtliche Fraktionsgeschäftsführerin der SPD-Gemeinderatsfraktion. INSERATANITA HAUCK Als Geschäftsführerin ist die 37-jährige studierte Erziehungswissenschaftlerin zukünftig zuständig für die Leitung der Geschäftsstelle im Mannheimer Rathaus mit ihren drei Mitarbeiterinnen und wird die Bereiche wie die Organisation der Fraktionsarbeit, Umsetzung der strategischen ... Mehr lesen»

          • Walldorf – Unfallflucht auf Aldi-Parkplatz – Schaden wird auf 3.000 Euro geschätzt

          • Walldorf – Unfallflucht auf Aldi-Parkplatz – Schaden wird auf 3.000 Euro geschätzt
            Walldorf / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATANITA HAUCK Bereits am Montagvormittag beschädigte ein bislang unbekannter Autofahrer einen grauen Ford Fiesta, der zwischen 11.15-11.45 Uhr, auf dem Aldi-Parkplatz in der Bahnhofstraße geparkt war. Der Sachschaden beläuft sich schätzungsweise auf rund 3.000.- Euro. Nach den ersten Erkenntnissen könnte der Unfall beim Vorbeifahren geschehen sein, da der Ford in der ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Unfall zwischen zwei Radfahrern

          • Ludwigshafen – Unfall zwischen zwei Radfahrern
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(ots) INSERATANITA HAUCK Zwei Fahrradfahrer im Alter von 49 und 61 Jahren kollidierten heute (25.11.2020) mitten auf einem Fahrradweg und verletzen sich hierbei. Beide waren gegen 5 Uhr auf dem Fahrradweg entlang der L523 entgegengesetzt unterwegs, als aus noch ungeklärter Ursache beide zusammenstießen. Durch den Zusammenstoß stürzten beide zu Boden und verletzten ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – CDU: Es bleibt ein schaler Nachgeschmack Eulen-Spielstätte muss auch im kommenden Jahr stehen

          • Ludwigshafen – CDU: Es bleibt ein schaler Nachgeschmack Eulen-Spielstätte muss auch im kommenden Jahr stehen
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATANITA HAUCK „Zweifellos begrüßen wir es sehr, dass es allem Anschein nach gelingt, den Konflikt um die Nutzung der Friedrich-Ebert-Halle zu lösen. Es bleibt ein schaler Nachgeschmack“, findet Joannis Chorosis, sportpolitischer Sprecher der CDU Stadtratsfraktion. „Leider musste erst ein massiver Gegenwind von Stadtgesellschaft und Politik einsetzen, dass sich die Verwaltung Gedanken ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Versuchter Raub auf Schulhof

          • Ludwigshafen – Versuchter Raub auf Schulhof
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) INSERATANITA HAUCK Zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren wurden am Dienstag (24.11.2020) von zwei weiteren Jugendlichen attackiert und verletzt. Die beiden Geschädigten befanden sich gegen 17.30 Uhr auf einem Gelände einer Schule in der Freiastraße, als sie auf die beiden Täter trafen. Einer der Täter forderte sofort ... Mehr lesen»

          • Worms – Vergessener Trolley verursacht größeren Einsatz der Bundespolizei in Worms

          • Worms – Vergessener Trolley verursacht größeren Einsatz der Bundespolizei in Worms
            Worms / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATANITA HAUCK Am 23. November 2020 um 11:55 Uhr wurde die Leitstelle der Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern durch die Notfallleitstelle der DB AG in Karlsruhe über einen herrenlosen Trolley in der Regionalbahn (Zug RB 38639 der Linie 6) von Mainz nach Worms unterrichtet. Das Zugpersonal hatte bereits versucht den Besitzer ausfindig zu machen, ... Mehr lesen»

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Falscher Bankmitarbeiter verweist an falschen Polizisten

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Falscher Bankmitarbeiter verweist an falschen Polizisten
            Rhein-Pfalz-Kreis/Maxdorf/Metropolregion Rhein-Neckar(ots) INSERATANITA HAUCK Am Dienstag, den 24.11.2020, gegen 10:00 Uhr, meldete sich ein vermeintlicher Bankmitarbeiter telefonisch bei dem 66-jährigen Geschädigten aus Maxdorf und wollte diesen nach einer angeblichen Fehlbuchung von seinem Konto an einen Polizeibeamten in Ludwigshafen verweisen. Dieser könne ihm auch bei finanziellen Problemen helfen. Glücklicherweise blieb der Geschädigte misstrauisch, sodass sich die ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X