Schifferstadt – Schifferstadt leuchtet Mach(t) mit!

        Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Licht in der dunklen Jahreszeit, Licht, das Hoffnung spendet in dieser schwierigen Zeit – mit der Aktion „Schifferstadt leuchtet“ möchte die Stadtverwaltung zusammen mit verschiedenen Einrichtungen und der finanziellen Unterstützung der Sparkasse die ganze Stadt in Weihnachtsstimmung versetzen. Damit das gelingt, sind auch Betriebe und Bürgerinnen sowie Bürger gefragt. Sie stehen für Hoffnung und Frieden – 24 Herrnhuter Sternen zaubern aus dem Alten Rathaus einen historischen Adventskalender. Vom 1. Dezember bis zum Heiligen Abend leuchtet jeden Tag ein neuer Stern hinter einem der Rathausfenster auf. Noch weihnachtlicher wird´s durch die drei geschmückten Bäume auf dem Rathausvorplatz – einer von ihnen ist ebenfalls mit Herrnhuter Sternen behängt.

        Und weil gerade zu Weihnachten niemand gern alleine ist, hat jeder der Sterne im Alten Rathaus einen Partnerstern in einer Schifferstadter Einrichtung. Von der Kindertagesstätte, über das Feuerwehrgerätehaus bis zu den Lebenshilfe Werkstätten – im ganzen Stadtgebiet leuchten ab dem 1. Dezember Herrnhuter Sterne. Dazu erwartet die Bürgerinnen und Bürger täglich eine kleine Geschichte, ein Rezept oder ein sonstiger kreativer Beitrag aus einer der teilnehmenden Institutionen. Zu lesen sind diese auf der städtischen Website und Facebook-Seite. Im Frühjahr und Sommer waren es die Regenbogen, die in ganz Schifferstadt Hoffnung und Freude verbreiteten. Bundesweit schmückten Kinder und ihre Eltern Fenster und Haustüren mit selbstgemalten Regenbogen-Bildern. Diesen Zusammenhalt wünscht sich Bürgermeisterin Ilona Volk auch für die kalte Jahreszeit: „Hell erleuchtete Fenster stehen für Nähe und Gemütlichkeit. Ich würde mich riesig freuen, wenn bald in vielen Haushalten gebastelt und dekoriert wird, damit Schifferstadt heller leuchtet als je zuvor.“

        Herrnhuter Sterne
        Vor über 160 Jahren im Schoß der Herrnhuter Brüdergemeine entstanden, gilt der Herrnhuter Stern als Ursprung aller Weihnachtssterne. Anfang des 19. Jahrhunderts leuchtete der erste Stern aus Papier und Pappe in den Internatsstuben der Herrnhuter Brüdergemeine. Von einem Erzieher im Mathematikunterricht erdacht, diente er zum Vermitteln eines besseren geometrischen Verständnisses. Fortan bastelten die Kinder am 1. Sonntag im Advent ihre Sterne und trugen diesen Brauch in ihre Familien. Bis heute ist es eine schöne Tradition, die besinnliche Weihnachtszeit mit einem Herrnhuter Stern zu beginnen. (Quelle: www.herrnhuter-sterne.de)

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Sparkasse Vorderpfalz

        • NEWS AUS DEM RHEIN-PFALZ-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Ludwigshafen – Stichwahl in der Nördlichen Innenstadt – Ergebnispräsentation im Internet bereits ab 18 Uhr

          • Ludwigshafen – Stichwahl in der Nördlichen Innenstadt – Ergebnispräsentation im Internet bereits ab 18 Uhr
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Interessierte können am Sonntag, 24. Januar 2021, die Präsentation der Ergebnisse der Wahl zum Ortsvorsteher der Nördlichen Innenstadt bereits ab 18 Uhr live im Internet verfolgen. Der entsprechende Link wird auf der Homepage der Stadt, www.ludwigshafen.de, geschaltet. Dort und über die Wahl-App werden auch laufend eingehende Ergebnisse aus den Stimmbezirken veröffentlicht. Die Stichwahl ... Mehr lesen»

          • Germersheim – Erfolgreiche Testfahrt zum Impfzentrum Wörth – Seniorenbeauftragte testen die Bahnfahrt ins Impfzentrum – Von Kandel mit Bus und Bahn zum Impfzentrum Wörth

          • Germersheim – Erfolgreiche Testfahrt zum Impfzentrum Wörth – Seniorenbeauftragte testen die Bahnfahrt ins Impfzentrum – Von Kandel mit Bus und Bahn zum Impfzentrum Wörth
            Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Bahnhof in Kandel zum Impfzentrum ins Wörther Hafengebiet? Wie barrierefrei ist die Anfahrt, wie gut ist alles ausgeschildert und wie finde ich den Weg? Dieser Frage sind die Seniorenbeauftragte der Verbandsgemeinde Kandel, Manuela Tolkmitt und deren Kollegin, Sozialarbeiterin Janna Haastert, Ende der vergangenen Woche nachgegangen. ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – IHK Pfalz: Lockdown – Pfälzer Wirtschaft ruft um Hilfe

          • Ludwigshafen  – IHK Pfalz: Lockdown – Pfälzer Wirtschaft ruft um Hilfe
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATzieptnie.de Ludwigshafen. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz zeigt sich alarmiert angesichts der vielen Hilferufe aus der regionalen Wirtschaft. Obwohl Unternehmen massiv unter den staatlich verordneten Maßnahmen leiden und um ihre Existenz bangen, fließen die zugesagten Finanzhilfen noch immer zögerlich oder bleiben gar ganz aus. Das führt zu Frustration ... Mehr lesen»

          • Angelbachtal – Vermisster 43-jähriger Sven E. wohlbehalten aufgefunden

          • Angelbachtal – Vermisster 43-jähriger Sven E. wohlbehalten aufgefunden
            Angelbachtal/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Der seit dem 13.01.2021 vermisste 43-jährige Sven E. wurde am Montagmittag auf Hinweis eines Zeugen bei einem Bekannten angetroffen und in Gewahrsam genommen. Er wurde anschließend in die Obhut einer Fachklinik gegeben. Von dort wird über die weitere Behandlungsbedürftigkeit entschieden. Die weiteren Suchmaßnahmen wurden eingestellt. Zuvor war am Montagmorgen noch mit einem Polizeihubschrauber ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Polizeiautobahnstation Ruchheim – Autobahnpolizei stellt illegalen Personentransport fest

          • Ludwigshafen – Polizeiautobahnstation Ruchheim – Autobahnpolizei stellt illegalen Personentransport fest
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 18.01.2021 gegen 11:30 Uhr wurde durch Beamten der Polizeiautobahnstation Ruchheim ein bulgarisches Fahrzeuggespann, bestehend aus einem Mercedes Sprinter mit einem Anhänger, der mit einem weiteren Pkw beladen war, auf dem Tank- und Rasthof Dannstadt-West (BAB 61 Rtg. Süden, Gem. Dannstadt) kontrolliert. Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die Insassen offenbar ... Mehr lesen»

          • Ketsch – Unbekannte entfernen zwei Gullideckel aus Einfassung

          • Ketsch – Unbekannte entfernen zwei Gullideckel aus Einfassung
            Ketsch/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntag zwischen 03:30 Uhr und 09:00 Uhr entfernten bislang unbekannte Täter in der Lanzstraße zwei Gullideckel aus der Einfassung, sodass zwei gefährliche Löcher entstanden, welche durch die geschlossene Schneedecke nur schwer zu erkennen waren. Mitarbeiter des Bauhofs Ketsch sicherten die Löcher mittels Warnbarken ab. Gegen 11:00 Uhr fanden Passanten die fehlenden Gullideckel ... Mehr lesen»

          • Worms – Einbruch – Automaten in Gaststätte aufgebrochen

          • Worms – Einbruch – Automaten in Gaststätte aufgebrochen
            Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Eine Gaststätte in der Martinspforte ist Ziel von bislang unbekannten Einbrechern. Am heutigen Morgen, um 1:00 Uhr stellt der Betreiber der Bar die offenstehende Eingangstür und den Einbruch fest. In der Zeit seit Sonntag, 14:00 Uhr gelangen die Täter auf bislang noch nicht bekannte Weise in das Innere des Lokals, wo sie zwei ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X