Heidelberg – 30.000 Quadratmeter Grün- und Freiflächen auf dem Heidelberg Innovation Park! Gemeinderat wählt Planungsbüro aus – Radweg geht über den Platz vor dem BDC HD

        Hip-Innovation Park von oben. Grafik: Stadt Heidelberg

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Auf dem Heidelberg Innovation Park sollen rund 30.000 Quadratmeter Grün- und Freiflächen durch das Berliner Büro Sinai geplant werden. Das hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 12. November 2020 beschlossen. Im diesbezüglichen Vergabeverfahren mit Lösungsvorschlag hat das renommierte Landschaftsplanungsbüro Sinai aus Berlin unter letztlich vier Bietern die höchste Punktzahl erreicht. Bevor der Auftrag erteilt wird, muss noch der Ablauf einer gesetzlichen Wartefrist abgewartet werden.

        Der Lösungsvorschlag von Sinai überzeugt insbesondere durch die Verbindung der beiden Plätze, Mary-Somerville-Platz und BDC HD Plaza, mit dem hip Landschaftspark Süd zu einem zentralen Ensemble und stellt insgesamt innerhalb der städtebaulichen Rahmenbedingungen eine gelungene Einheit von Freiraum und Städtebau her.

        Festgelegt hat sich der Gemeinderat auch beim Verlauf der Radverbindung über das Areal. Die Radhauptroute, aus Kirchheim kommend, verläuft demnach über den Gauß-Ring und dem Platz am BDC HD hoch zu der bestehenden Radverbindung auf dem ehemaligen Bahndamm.

        Die Planungskosten für die Frei- und Grünanlagen liegen bei rund 850.000 Euro, die anschließende Herstellung der Anlagen mit dem nördlichen Landschaftspark entlang des ehemaligen Bahndamms wird rund 6,4 Millionen Euro kosten. Die Stadt übernimmt von beiden Posten 70 Prozent, die übrigen 30 Prozent werden von der Entwicklungsgesellschaft Patton Barracks im Rahmen der Verpflichtung zur Herstellung der inneren Erschließung übernommen.

        Die Freianlagen im hip haben neben ihrer Funktion als hochwertiger öffentlicher Freiraum auch die Verbindungsfunktion zwischen Kirchheim und den nördlichen Stadtteilen. Zudem sollen die Flächen den Unternehmen vor Ort eine Plattform für Austausch und Zusammenarbeit bieten.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Sparkasse Vorderpfalz

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X