Heidelberg – Über Sounddesign und Klangkunst: Podcast „Spillover“ präsentiert in seiner fünften Folge DELTA Soundworks


        Ana Monte und Daniel Deboy (DELTA Soundworks) berichten in der neuen Podcast-Folge, wie virtuelle Realitäten erklingen.Grafik: SchulzundSchramm/Stadt Heidelberg

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Wie entstehen Töne im Film? Wie werden Klänge in virtuellen Realitäten erzeugt? Woher stammen die Ideen für solcherlei künstlerisch-innovative Technologien? Davon berichten die Sounddesignerin Ana Monte und der Tontechniker Daniel Deboy in der neuen Folge des Podcasts „Spillover: aus kreativen Ideen wird Zukunft gemacht“. Im neuen Podcast der Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg erzählen Kreative „made in Heidelberg“ von ihren Unternehmen und Ideen, sie berichten über das, was sie umtreibt, und erläutern, wofür sie auf kreative Weise Lösungen suchen. Ab sofort steht die fünfte Folge auf den Plattformen Spotify und Apple Podcasts sowie im städtischen YouTube-Kanal zum Anhören bereit.

        Die Gäste in der neuen Folge haben 2016 das Kreativunternehmen DELTA Soundworks in Heidelberg gegründet und bereits zahlreiche Innovationspreise und Auszeichnungen für ihre Soundproduktion erhalten. Mit ihren jüngsten Projekten und visionärem Sounddesign im Europa Park Rust und im Rahmen des Stanford Medical Heart Projects erobern sie aktuell nicht nur den nationalen, sondern auch internationalen Markt. Woher sie ihre Inspirationen und Kunden beziehen, welche Spillover-Effekte an der Schnittstelle von Sound, Design und Filmkunst entstehen, davon erzählen Ana Monte und Daniel Deboy im jüngsten Podcast-Interview.

        Podcast der Heidelberger Kreativen erscheint einmal monatlich

        Der kostenlose Audio-Podcast der Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg wird in Kooperation mit dem jungen Heidelberger Start-up Bildbrauerei produziert. Einmal monatlich geht eine neue Folge auf den Plattformen Spotify und Apple Podcasts online. Auf dem YouTube-Kanal der Stadt Heidelberg stehen die einzelnen Folgen ebenfalls zum Anhören bereit: https://www.youtube.com/user/StadtHeidelberg.

        Weitere Informationen: www.heidelberg.de/kreativwirtschaft.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X