Ludwigshafen – Versuchte gefährliche Körperverletzung – Mit Messer und Schlagring an der Rheinschanzenpromenade angegriffen


        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar (ots)

        Am Samstag, 07.11.2020, gegen 17.00 Uhr, wurde ein 26jähriger Mann aus Ludwigshafen und dessen 21jährige Freundin von einem unbekannten Mann an der Rheinschanzenpromenade, in Höhe der Rheingalerie, angesprochen und im Laufe des Gespräches beleidigt. Während der Beleidigungen holte der unbekannte Mann ein Messer aus seiner Jackentasche. Da der 26jährige Mann einen Angriff befürchtete, schubste er den unbekannten Mann zurück. Daraufhin steckte dieser wieder das Messer in seine Jackentasche, holte jetzt einen Schlagring heraus und schlug in die Richtung des 26jährigen Ludwigshafeners, ohne diesen jedoch zu treffen. Der 26jährige Ludwigshafener verständigte die Polizei und der Angreifer flüchtete zu Fuß in Richtung Berliner Platz. Der flüchtige Angreifer konnte durch die Polizei nicht mehr angetroffen werden.

        Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 1,70 m groß, ca. 16 Jahre alt, südländischer Phänotyp, leichter Schnurrbartwuchs, bekleidet mit schwarzem Kapuzenpullover und schwarzer Adidas-Jogginghose.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X